Schließen
Menü

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern". Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los. Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Die Neuesten Fragen

Coronaimpfung

Wie Lange produziert die RNA nach der Impfung die Virusspitze und löst damit eine Immunreaktion aus?

Quarz- oder Automatikuhren besser?

Früher kannte ich nur Armbanduhren, die mit Batterie betrieben werden. Inzwischen weiß ich, dass es auch sowas wie Automatikuhren gibt. Erfahrungen damit habe ich keine, wollte deshalb mal von euch wissen welcher Typ von Uhren besser ist?

Ist meine Katze schwanger

Meine Katze Sissy ist fast 18 kg schwer. Ist sie schwanger oder etwas dick.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Bio- und Naturkosmetik?

Hello in die Runde! Ich kenne mich bei der Kosmetik überhaupt nicht aus leider von wegen die Unterscheidung zwischen Bio und Natur zu begreifen. Worum geht es dabei genau? Bestimmte Zertifikate was die Inhaltsstoffe betrifft, oder um andere Vorgaben an die Hersteller? Ist es die Wortwahl? Ist in dem Zusammenhang Bio mit Natur gleichzusetzen? Wie wirkt sich das aus, wenn ich nach extra schonenden oder verträglichen Dingen suche?

Corona 15km Regel

Situation: Mein Partner und ich leben zusammen bei mir in der Wohnung, zur Zeit sind wir aber noch nicht gemeinsam gemeldet. Dementsprechend steht ja noch ein anderer Wohnsitz auf seinem Ausweis. Sein Wohnstandort liegt zudem weiter als 15km von mir weg. Wie kann man das im Falle einer Kontrolle am besten erklären, bzw reicht zur Erklärung ein Schreiben von mir in dem ich Bestätige, dass er zur Zeit bei mir lebt? Weil wir ja demnach ein Haushalt sind und er kein Ärger bekommt weil er ja weiter als 15km von seinem auf dem Ausweis angegebenen Wohnsitz weg ist.. Gibt es zu solchen Situationen irgendwelche Infos oder kann meine Frage vielleicht sogar gleich beantwortet werden? :) danke

Parken in verkehrsberuhigten Bereich mit LKW

Meine Frage: Darf ein LKW (40-Tonnersattelzug) in einen verkehrsberuhigten Bereich parken? Er steht zwar in gekennzeichneten Flächen, die aber wohl für PKW's ausgelegt sind. Außerdem sind Abfahrzeiten auch in der Zeit zwischen 22 und 06 Uhr gängig.

Der Knieschmerz

Seid den 3 Monaten tut das rechte Knie Weh. Der Artzt sagt, es ist alles in Ortnung. Der Kollege von Artzt auch. Ohne Durch-Läuchten. Was soll ich tun. Kann kaum noch stehn, kaum noch gehn. Danke für Tips.

Wien - Hurghada am 14.3.2020

Ich wollte am 14.3.2020 von Wien nach Hurghada fliegen doch am Schalter wurde uns mitgeteilt , dass der Flug leider nicht stattfinden kann und wir uns an den Reiseveranstalter wenden sollen ! Lmx behauptet seit März das die Reise planmäßig stattgefunden hätte ! Ich verstehe als langjährige Kundin nicht warum man als Lügner hergestellt wird !!

Privater Verkauf bei Ebay

Folgender Sachverhalt. Ich habe meine gebrauchte Mikrowelle für 35 € bei Ebay Kleinanzeigen inseriert. Am Tag der Abholung, hat mein Mann die mir runter gehoben, er hat sie vom Strom getrennt und ich habe sie nochmal sauber gemacht. Als der Käufer kam, wollte er nur wissen, ob sie noch funktioniert, sie aber nicht testen. Da sie am selben Tag noch in Betrieb war, sagte ich ihm, dass alles in Takt ist. Zwei Tage später kam dann eine Nachricht von ihm, dass sein ganzes Haus verbrannt stinken würde und er die Mikrowelle wieder zurück geben möchte und den Kaufpreis zurück bekommen möchte. Ich habe ihm dann höflich geantwortet, dass ich darauf nicht eingehe, da die Mikrowelle bei mir funktioniert hat und ich ja nicht weiß, ob evtl was beim Transport beschädigt wurde oder so. Irgendwann wurde er sehr ausfallend mit Worten wie "so ein assoziales Verhalten" und er würde dann einen befreundeten Rechtsanwalt einschalten. Daraufhin habe ich nicht mehr reagiert, da auch irgendwann meine Geduld am Ende ist. Meine Frage, wer ist jetzt im Recht? Kann mir das evtl jmd beantworten?

Die Neuesten Antworten

Coronaimpfung

Was ich vergaß zu schreiben: Dieser Mechanismus entspricht genau dem natürlich ablaufenden Prozedere, als wenn wirklich ein Virus die Zelle befallen hätte (ab einem gewissen Punkt: das Virus hätte vorher noch ein paar Aufgaben zu erledigen). Nur fehlen halt alle anderen Teile der Virusinformation, weshalb die Impfung auf keinen Fall infektiös sein kann. Es ist quasi so, als wenn jemand von einem ganzen Auto (Virus) nur den Bauplan der Motorhaube (S-Protein) bekommen hätte. Damit kann er zwar in Zukunft die Marke und den Typ des Autos erkennen, aber durch die Gegend fahren geht damit noch lange nicht. Dennoch ist die Reaktion des Immunsystems absolut "echt", es steht also zu erwarten, dass auch das dadurch erzielte Gedächtnis entsprechend lange anhält (Monate bis Jahre, bei manchen Viren auch Jahrzehnte). Davon unabhängig, beeinflussen die natürlicherweise immer vorkommenden Mutationen des Virus den Impfschutz. Wenn das S-Protein in Mutationen soweit vom "gelernten" Baumuster abweicht, dass das Immunsystem das mutierte S-Protein nicht mehr erkennt oder dass die Antikörper nicht mehr gut daran passen, dann wirkt die Impfung bei diesen Mutanten nicht oder nur schlechter. Und wie schnell Viren mutieren, das hängt wieder von der jeweiligen Virusart ab und kann sehr unterschiedlich sein. Bisher haben wir den Eindruck, dass das SARS-CoV-2 nur moderat schnell mutiert, aber wir kennen es eben noch nicht sehr gut: Überraschungen sind nicht ausgeschlossen. Übrigens: Da der mRNA-Weg in unseren Zellen ein ganz normaler Weg der Informationsübertragung ist, der ständig(!) in lebenden Zellen stattfindet, ist ein Einbau der mRNA-Information in die eigentliche Erbinformation (DNA) der Zellen nahezu ausgeschlossen; sonst würden sich unsere Zellen ständig selbst torpedieren. Zudem gehören RNA (und dazu gehört die mRNA) und DNA verschiedenen Stoffklassen an, die nicht einfach ineinander eingebaut werden können.

Coronaimpfung

Die mRNA produziert nicht die "Virusspitze" (also Fragmente des S-Proteins) sondern dient nur als Bauplan dafür. Die eigentlichen "Fabriken" sind die Ribosomen in den Zellen. Nachdem die mRNA von den Ribosomen abgelesen wurde und die "Virusspitze" durch das Ribosom gebaut wurde, wird die mRNA abgebaut. Die mRNA bleibt also nur kurz im Körper, einige Stunden bis wenige Tage. Die hergestellten "Virusspitzen" werden von den Zellen präsentiert und lösen dann die Immunreaktion aus: Das Immunsystem lernt dieses Protein kennen und als "fremd" zu charakterisieren. Es bildet Antikörper dagegen und merkt sich den Aufbau auf verschiedene andere Arten. Mit der einsetzenden Immunreaktion werden dann auch diese "Virusspitzen" abgebaut und verschwinden somit aus dem Körper. Was bleibt, ist die Information darüber im "Gedächtnis" unseres Immunsystems. Ab diesem Zeitpunkt kann das Immunsystem dann viel schneller auf eindringende Viren reagieren, die dieses schon bekannte oder ein sehr ähnliches S-Protein tragen: Diese Viren stehen dann sozusagen auf der Fahndungsliste. Die zweite Impfung nach einigen Wochen triggert das Immunsystem noch einmal, quasi nach dem Motto: "Hey, das kommt imer wieder, das muss ich mir gut merken". Allerdings haben wir das Immunsystem bei Weitem noch nicht vollständig verstanden: Es birgt noch einige Geheimnisse. Und so können wir eben auch leider noch nicht abschätzen, wie lange das Immungedächtnis im Falle der mRNA-Impfung und beim SARS-CoV-2 anhält.

Hat jemand Erfahrung mit LMX Touristik? Wie seriös sind die? Habe von denen noch nie gehört, aber die Angebote sind sehr verlockend.

LMX Touristik ? Leute lasst die Finger von dem Laden. Hab im November 2019 bei denen ne Reise gebucht. Der 1. Hammer die buchten nicht die üblichen 20 sondern gleich 30% des Reisepreises von der Kreditkarte ab, für eine Reise die 6 Monate später angetreten werden sollte !! Kurzum, ne gute Woche bevor die Reise losgehen sollte wurde die Reise seitens LMX storniert was ja auch korrekt war, nur bekam ich nie einen Cent knapp 1500€ zu sehen. Da ich aber in den Medien gelesen und gehört hatte das sich die Auszahlung wegen der Corona Welle verschieben würde hab ich erstmal abgewartet. Nach 6 Wochen habe ich eine Mail an LMX geschickt und angefragt wann ich meine Rückzahlung den nun erhalten würde, denn laut Gesetz sollte das innerhalb von 10 Tagen passieren, keine Antwort. Ich denke da bei LMX sitzt ein Arsch mit Ohren, der meine Höflichkeit mit Dummheit verwechselt hat. Wieder keine Antwort. Dann nach ca. 8 Wochen, ich hatte zwischen zeitlich mit dem Anwalt gedroht, kam dann das erste Bettel Schreiben -- den Reiseunternehmen würde es nicht gutgehen und hätten ja alles schon im Voraus bezahlt usw. ich solle doch eine Gutschrift nehmen und somit das Unternehmen unterstützen. Dazu sage ich heute Stand Januar 2021 ; solche Unternehmen gehören weg, deren tägliches Brot damit einsacken, den Kunden manipulieren und betrügen. 10 Wochen nach dem ich eigentlich mein Geld hätte wieder haben sollen, kam noch ein Bettel Video da reichte es mir. Zum Anwalt, der hat ein Schreiben aufgesetzt und ne Woche später war mein Geld da, aber damit war es noch nicht zu Ende, denn LMX behauptete das einschalten eines anwalts wäre gar nicht nötik gewesen, weil die Überweisung schon im Gange war, und verweigerten somit die Gebühr für meinen Anwalt (ungefähr 200,00€) Mein Anwalt klagte daraufhin und nun muss LMX auch noch Gerichtskosten und Anwaltskosten für das Verfahren zahlen. Die Zahlung wurde dann wieder verzögert so das ich nun einen Titel erwirken werde und auch diese Kosten werden die zahlen müssen. Soviel zum Thema arme Reiseunternehmen, übrigens ist es auch gelogen das die mit der Anzahlung schon Flug und Hotelkosten zahlen, habe mich bei meinem Hotel erkundigt, die sind froh wenn das Geld da ist wenn der Kunde seine Reise antritt, scheinbar wird da auch gelogen und betrogen. Jeder der von denen noch Geld bekommen soll, kann ich nur raten sofort zum Anwalt, mit oder ohne Rechtschutz egal