HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000005789 Amos

Einwegfeuerzeug

Wieviel wiegt ein Einwegfeuerzeug? Und welche schweren Kopfverletzungen kann es auslösen als Wurfgeschoß? Schädel-Hirn-Trauma?
Antworten (13)
hphersel
Kraft = Masse x Beschleunigung. Und wenn Du so ein Ding an Deinen Kopf geworfen bekommst und es eine gewisse Geschwindigkeit erreicht hat, kann es ganz schön weh tun. Eine Prellung ist da noch die harmloseste Folge; wenn Dich eine Kante des Dings am Kopf trifft, blutest Du massiv. Als Doc weißt Du selber genau, wie gut die Gesichtshaut durchblutet wird.
Amos
Also: der Olli Kahn bekam mal einen Golfball an den Kopf geworfen, blutete, wurde verbunden und spielte bis zum Spielende. Ohne wesentliche Beeinträchtigungen! Und wenn ich mir irgendwo mal den Kopf stoße, renne ich nicht gleich in die Notfallambulanz.
status-quo-fan
Das war allerdings nicht der Grund des Spielabbruchs.

Der Schiedsrichter konnte nicht sicher sein, dass sich die gleichen Vorfälle im Laufe im Laufe der Restspielzeit von 20 Minuten nicht wiederholen würden.

Deshalb brach er ab und fuhr ins Krankenhaus, wo eine leichte Gehirnerschütterung festgestellt wurde.

BTW: ich hätte auch keine Lust mich dort aufzuhalten, wo ich damit rechnen muss, öfter mal etwas an den Kopf geworfen zu bekommen.
Mars-Ultor
Ein 5,56 mm Geschoss ist auch nicht besonders schwer. Die Schäden, die damit anrichtet werden können, sollen Gerüchten zufolge, durchaus erheblich sein.
Undertaker
Ein unbenutztes Einwegfeuerzeug, erstanden bei ALDI-Nord, wiegt lt. elektronischer Küchenwaage 18 Gramm.
bh_roth
Und diese 18 Gramm auf 50 m/s beschleunigt, ergibt erhebliche Verletzungen. Auf 100 m/s beschleunigt, wirkt es tödlich.
Amos
Gehirnerschütterung: Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, retrograde Amnesie, u. U. Sehstörungen. Ob das auf den Schiedsrichter zutraf, bezweifel ich.
ing793
die Diagnose "leichte Gehirnerschütterung" wurde von aktuell noch praktizierenden Kollegen gestellt, die den Mann eigenhändig untersucht haben.
Das ist natürlich wenig gegen langjährige Berufserfahrung und ein Fernsehbild als Grundlage - aber dennoch sollte man in Erwägung ziehen, das zu glauben.
Amos
Ich glaube gar nichts, was in solchen Fällen - teilweise von der Boulevardpresse - kolportiert wird. Seit Blatter gehört für mich Fußball zu den eher unseriösen Sportarten, einschließlich der Berichterstattung.
neilo
@bh: 50 m/s müssten 180 km/h sein. Ich bezweifel, dass man diese Geschwindigkeit mit einem Wurf eines Einwegfeuerzeuges hinbekommt.
ing793
jeder Standard-Pitcher aus der MLB hat das drauf.
Ok, die Wahrscheinlichkeit, dass einer von denen während der Saison in Osnabrück ein Fußballspiel ansieht, kann wohl guten Gewissens vernachlässigt werden, aber vielleicht haben die Osnabrück Basebusters ja einen zumindest in dieser Hinsicht vergleichbaren Pitcher.
GutKirschenEssen
Es ist einfach richtig das Spiel nach einem solchen Vorfall abzubrechen. Das Wohl der beteiligten Akteure muss einfach weiterhin im Vordergrund stehen.