HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 47218 Amos

Fleisch auftauen

Wenn ich tiefgrefrorenes, eingeschweißtes Fleisch auftauen möchte: was ist am besten? Langsam im Kühlschrank, bei Zimmertemperatur in der Küche oder unter warmem Wasser?
Antworten (4)
bh_roth
Das, was ich machen würde, lieber Amos, unterscheidet sich prinzipiell von dem, wie es meine Frau macht. Ich vertraue da auf die Technik. Also rein in den Multifunktionsofen, auf Mengenautomatik gestellt, und die Taste Auftauen gedrückt- fertig.
Meine Frau legt es auch dem Tiefkühler in eine Auftauschale und lässt die Umgebung auftauen.
Was besser ist? Keine Ahnung. Das Fleisch ist ja schon tot. Mich interessiert da nur noch, wie schnell man es in ein wohlschmeckendes Steak verwandeln kann.
starmax
Fleisch soll reifen - ideal bei 6-8 Grad plus. also gefroren am Vortag in den Kühlschrank zum langsamen Auftauen. Spart auch Energie! Beizen oder einölen ist dann auch möglich.
antwortomat
Ich seh das so wie starmax. Außerdem entwickeln sich beim Auftauen im Kühlschrank weniger Keime auf dem Fleisch als bei Raumtemperatur.
wiki01
Ob das mit den Keimen wohl wurscht ist, wenn das Fleich danach gebrutzelt wird?