Schließen
Menü
Amos

Geburtstagsgruß an Ex-Freundin

Ich würde gerne meiner Ex-Freundin (vor 15 Jahren) einen elektronischen Gruß per eMail zum Geburtstag zukommen lassen. Kurz und knapp, nicht überschwänglich. Ist das okay oder nicht? (Wir haben sonst keinerlei Kontakt mehr)
Frage Nummer 30454

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
bh_roth
Ein Geburtstagsgruß als eMail ist doch ok. Vielleicht bekommst du sogar Antwort darauf. Absehen würde ich von einer SMS.
Yasser
Egal ob kurz oder lang, damit stellst du in jedem Fall wieder Kontakt her.
dann kannst du gleich was gescheites schreiben.
Gast
Klar – mach das!
Kastor
Würde ich nicht machen.
shred
Ihr habt "vor 15 Jahren" schluss gemacht und seitdem "keinerlei Kontakt mehr". Was versprichst du dir dann von der E-Mail, außer dass du wieder einen Kontakt herstellen möchtest? Ich würde es lassen.
Polydeukes
So isses! So eine Aktion bringt im besten Fall nichts und im schlechtesten Fall eine Menge Verdruss!
Also: was soll der Scheiß?
hphersel
Warum willst du den Kontakt wieder herstellen? Wenn Du das vernünftig begründen kannst, sprich: wenn Du irgend etwas konkretes von oder mit ihr willst, dann tue es. Aber "einfach so" würde ich es ebenfalls nicht tun. Es kann unter Umständen SEHR viel Ärger (beispielsweise in Form eines eifersüchtigen Ehemannes Deiner Ex) geben - nicht nur für Dich, sondern auch für sie.
Amos
Meine Postkarte von Seelenfarben.de wurde nicht abgeholt, also keine Probleme.