HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 82115 Amos

Habe neues analoges DECT-Telefon. Gibt es eine Möglichkeit, das Telefonbuch vom alten auf das neue Gerät zu übertragen?

Antworten (14)
Musca
Die Frage verwirrt mich. Kann mein analoges Weinglas meine Pheromone in das Weinglas des bezauberndes Gegenüber projezieren? Zum Glück ist ab und zu selbstständiges Handeln erforderlich.
Amos
Telefonbuchdaten von Handy zu Handy lassen sich schließlich auch übertragen. Und ich habe keine Lust -zig Telefonnummern neu zu speichern. Daher meine Frage, Terrierfreund!
Musca
Lieber Amos, eine analoges Gerät ist ein in sich geschlossenes Teil, ohne Übertragungsmöglichkeit.Ich vermute mal, dass Dein neues Telefon weder USB-Anschluss besitzt, noch über Bluetooth verfügt. Evt. geht es über Gedankenübertragung, aber da sind wir wieder im Bereich der Schüsslersalze o.ä.
Amos
Okay, jetzt ist es angekommen. Werde mich morgen statt mit der WC mit Telefonnummern speichern beschäftigen.
Musca
Wer sagt´s denn: Schüsslersalze helfen doch:)
wendy
Wenn du ein Telefon hast, wie ich eines habe, lässt sich das Telefonbuch übertragen. Aber beide Geräte müssten dieses zulassen. Mein Gigaset SL 910 lässt sich via USB an einen PC anschließen, und über das beiliegende Synchronisationsprogramm lassen sich Daten verschieben. Aber wie gesagt, nützt es nichts, wenn du die Daten vom alten Telefon nicht auf den PC bekommst.
Amos
Alles eine Frage der Dosierung! *fg*
Amos
@wendy: wer über den Mercedes unter den Schnurlostelefonen verfügt, hat natürlich nur ein mitleidvolles Lächeln für verarmte Viehdoktoren, die sich mit Medion/ALDI zufriedengeben müssen! :-(
wendy
So sehe ich das nicht! Ich sollte für gutes Telefon knapp 100 Euro zahlen, und dieses SL910 kostet nur wenig mehr. Der Mercedes ist das SL 930 mit Android-Betriebssystem und WLan. Sabber.
machine
@Amos: Falls Du das alte Telefon an der neuen Basisstation anmelden kannst, was bei DECT kein Problem sein sollte, besteht bei vielen Phones die Möglichkeit, über den Menüpunkt "Telefonbuch->Liste senden" o.Ä., die Einträge zu übertragen.
Viel Erfolg und Glück auf!
miele
Ich kann primus... nur zustimmen. Bei den Mobilgeräten Siemens Gigaset ist das (mit Einschränkungen) sogar von 15 jahre alten Geräten auf neue Mobilteile möglich.
neilo
@Amos: Du wirst dich sowieso bald über das Medion-Teil ärgern. Hat keine beleuchtete Tasten und der Akku ist auch so ein Exot, den Du nicht überall kaufen kannst.
Das Ding flog bei mir ziemlich schnell in die Tonne.
Musca
Sorry Amos, offenbar habe ich unqualifiziertes Zeugs von mir gegeben, mangels Wissen. Bei meinem alten Siemens Gigaset AS28H scheint es diese Möglichkeit jedenfalls nicht zu geben, aber natürlich sollte man daraus nicht generell Schlüsse ziehen...Mea Culpa
Amos
@neilo: hat beleuchtete Tasten: ich kann also auch unter der Bettdecke telefonieren!