HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 103305 Amos

Ist der Weihnachtsmann eigentlich eine Erfindung von Coca-Cola?

Ich kenne noch das Christkind zu Christi Geburt. Auch noch Nikolaus und Knecht Ruprecht. Aber den Weihnachtsmann kenne ich nicht aus der Geschichte.
Antworten (41)
Dorfdepp
@ Amos
Du bist ein richtiger Arzt. Hier.
Trivia
Ja, es ist eine Erfindung von Coca Cola.
bh_roth
Zitat: "Ich kenne noch das Christkind zu Christi Geburt."
[br]
Na, dann wissen wir endlich, wie alt du wirklich bist.☺
Amos
Jetzt habe ich mich als Methusalem geoutet!
Amos
Bei Pepsi wäre er dann ja auch blau geworden. *g*
elfigy
Amos tröste dich , ich kann mich noch gut erinnern, mir damals im Tempel jemand erzählte, die junge Frau von dem alten. impotenten Josef wäre wohl schwanger und sie hätte ihm als Erklärung eine phantastische Geschichte aufgetischt.
hphersel
"Jungfrau? Dass ich nicht lache! ich kenne Maria noch von der Uni!"
Nina883
"Seit 1931 gibt es den Weihnachtsmann in rot-weißer Kluft, behauptet der Coca-Cola-Konzern. Damals will das Unternehmen die Figur zu Werbezwecken erfunden haben. Jetzt sind im thüringischen Beuren historische Ansichtskarten aufgetaucht, die belegen, dass es den Weihnachtsmann schon viel länger gibt. Die älteste Weihnachtsmann-Karte von Sammlerin Christl Hütten ist datiert auf 1897." Das habe ich in einem Artikel gelesen.
Dorfdepp
Ach elfigy, wie bist du klug. Sei froh, dass Klugheit nicht weh tut.
Cordelier
Dorfdepp, auch wenn es weh tun würde, würd diese Art von Klugheit zu allem und jedem eine passende Antwort so zu verdrehen das es demjenigem passt keine Wehleidigkeiten hervorrufen.
Dorfdepp
@ Coredlier
Lies bitte deine Antwort noch einmal durch und vesuche zu verstehen, was sie aussagen soll.
Cordelier
Wenn du es nicht verstehst, wer sonst. Versuche das Versteckte herauszulesen,ich bin sicher du schaffst das, viel Glück.
machine
Zürnet nicht!
Bananabender
elfigy:
natürlich muss diese Geschichte mit der schwangeren Jungfrau so erzählt werden: Gott hat sie besahmt! Josef war dusselig genug, das zu glauben, und millionen Menschen immer noch. Na, wenn das nicht unglaublich ist.
Man stelle sich doch bloß mal vor, es käme heraus, Maria hätte den Nachbarn gefickt. Oh je.
machine
Bananenstecker, Du bist und bleibst ein dummes Schwein.
MfG primusinterpares
machine
Und, Bananenschale, lass Deine Frau mal die Antworten, welche Du hier en gros und en detail bekommst, lesen, evtl. hilft es ihr, eine wichtige Entscheidung zu treffen.
Merry X-Mas.
StechusKaktus
Eines der Irrtümer, die schwer auszurotten sind. Etwas ähnliches gibt es noch bei dem Buch 1984, der gerne mit Orson Wells in Verbindung gebracht wird...
Den Weihnachtsmann gab es schon vor Coca Cola und OW hat nichts mit 1984 zu tun.
Amos
George Orwell.
StechusKaktus
@amos: Der Beitrag war jetzt aber unter deiner Würde, oder?
Amos
Inwiefern? Habe nur eine Info geliefert.
StechusKaktus
Ach amos, jeder weiß, dass 1984 von George Orwell ist. Und der Nachname gibt einen eindeutigen Hinweis darauf, WIE die Verwechslung zustande kommt. Dein Beitrag beleidigt insoweit die Intelligenz der meisten Teilnehmer hier, weil ALLE den Namen beim Lesen vor Augen hatten... hoffe ich zumindest...
Amos
Ich wollte nicht das Bildungsniveau der übrigen User in Frage stellen. Aber Außenstehende verirren sich ja auch mal hierher.
Dorfdepp
@ Nina883
Dass der Weihnachtsmann keine Erfindung von Coca-Cola ist, steht schon im Link in der allerersten Antwort.
@ Bananabender
Hier muss ich primusinterpares Recht geben: Du bist nicht nur einfach dämlich, du bist vielmehr überaus dämlich. Auf eine Erklärung verzichte ich, du würdest sie ohnehin nicht verstehen.
Bananabender
Dorfdepp:
versucht primus immer noch, meine Aufmerksamkeit zu erregen?
In meinem iMac gibt es eine Funktion in System Preferences, die heißt "Ignore". Dort kann ich jede Buchstaben/Ziffern Kombination eingeben. Sie ist eigentlich für unerwünschte emails gedacht, funktioniert aber immer.
Primus schreibt also nur zu eurer Belustigung, ich sehe seine Beiträge nicht..
Bananabender
Und dass Leute wie du, die an diesen ganzen Maria/Jesus-Unfung glauben, versuchen, mir eins auf's Maul zu haun, ist mir sehr bewusst und durchaus beabsichtigt.
Dorfdepp
@ Bananabender
Was du glaubst oder nicht, ist mir ziemlich egal. Es zeigt aber einen eklatanten Mangel an logischem Verständnis, zu behaupten dass gewisse Dinge nicht möglich sind, nur weil sie den uns bekannten Naturgesetzen widersprechen. Wenn es einen allmächtigen Gott gibt, unterliegt der nicht unseren Naturgesetzen. Er kann wie ein Computerspielprogrammierer eine Spielfigur mit der Eigenschaft ausstatten, über das Wasser laufen zu können, auch wenn alle anderen Spielfiguren der Meinung sind, dass das nicht gehen kann. Mit Vernunft zu argumentieren ist also nicht vernünftig. Und wer sich derart beleidigend über Dinge äußert, die anderen etwas wert sind, beweist eigentlich nur seine sittliche Unreife.
machine
@dorfdepp: Korrektur: Hast Recht, hatte Deinen Post nicht bis zum Ende gelesen.
Sorry
Bananabender
Dorfdepp:
Dein Zitat: Du bist nicht nur einfach dämlich, du bist vielmehr überaus dämlich. Auf eine Erklärung verzichte ich, du würdest sie ohnehin nicht verstehen.
In deinem religiösen Wahn schreibst du wie jeder andere, dem die Argumente ausgegangen sind, oder der nie welche hatte.
Um dich als weise hinzustellen behauptest du, ich wäre dämlich, weil ich deine märchenhafte Einstellung nicht teile. Eine Erklärung gibst du nicht ab, weil du keine hast.
Du solltest wissen – und du weißt es ja auch, möchtest jedoch an diesen Hokuspokus festhalten – dass es mehr als wahrscheinlich ist, dass der Nachbar Maria geflickt hat und Maria den Jesus ihrem Josef, und dir und deinesgleichen, untergeschoben hat.
Bananabender
Als du und deine Frau noch in dem Alter waren, Kinder kriegen zu können, und du nach 6 Wochen Auslandsaufenthalt zurück kamst, ist da deine Frau freudig an die Tür gesprungen und hat gesagt: »Oh Dörfli, stell dir vor, der liebe Gott war hier und hat mich geschwängert.«? Und du warst voller Stolz: »Ich wusste, wir sind ausersehen.«?
Es ist nicht nur unwahrscheinlich sondern unmöglich, dass ein Geist, oder wie auch immer ein Gott vom Himmel schwebt, oder aus der Erde hervor kriecht, Maria mit seinem Samen vollkleistert oder einen unsichtbaren Penis in ihre Scheide einführt.
ich habe nichts gegen deinen Glauben, wie sollte ich? Es gibt doch auch Menschen, die glauben an Dracula oder Harry Potter.
Was mich stört, ist deine Unfähigkeit zu argumentieren, und dann dein Gegenüber, der die besseren Argumente hat, als dämlich zu bezeichnen.
machine
Bananendigs, bist Du eigentlich nur blöde oder hast Du auch andere Hobbys?
Dorfdepp
@ Bananabender
Ich hatte mit den Naturgesetzen ein Argument geliefert. Das lautet im Kern so: Wenn Gott allmächtig ist, dann ist für ihn nichts unmöglich. Das ist eine rein logische Schlussfolgerung, die sich dir offenbar nicht erschließt, wenn du sagst dass es grundsätzlich unmöglich ist. Wie man damit umgeht, ist dann Glaubenssache, aber das ist hier nicht das Thema.
elfigy
An den Beschimpfungen will ich mich nicht beteiligen.
Ich habe schon erlebt, daß ev. Pastoren über dieses katholische Dogma lachen und abwinken. Das sind aber doch wohl auch Christen oder? Es paßt aber zu der sexualfeindlichen Haltung der kath. Kirche. Diese Haltung ist meines Erachtens ein Machtinstrument. Essen und Trinken kann man nicht verbieten. Also nahm man die Sexualität um die Leute permanent als böse Sünder mit Ablassbriefen usw. auszunehmen. Das war sehr einträglich. Dann mußte man noch einen Weg finden, wie Maria schwanger werden konnte, ohne so schreckliche, verwerfliche und sündige Handlungen zu begehen. Und "rein" zu bleiben.
Als leuchtendes Vorbild. Wer da dran glauben will: bitte sehr.
Amos
Liebe Elfi: es handelt sich um eine Frage des Glaubens. Eine unbefleckte Empfängnis ist mir aus meiner medizinischen Vita noch nicht begegnet. Jeder darf und soll das glauben, was er der Bibel entnehmen kann.
elfigy
Lieber Amos. Das steht doch in meinem letzten Satz.
Amos
Stimmt. Ich mußte nur noch mal meinen Senf dazugeben. ;-)
Bananabender
Nun habe ich eine Frage:
Woher kommt Jesus denn bei den Evangelen?
Amos
Aus dem Stall in Bethlehem.
Bananabender
Entschuldigung Amos. Meine Frage hätte lauten sollen: wer ist denn bei den Evangelen der Vater von Jesus?
hphersel
Es gibt ein schönes Buch "Adam ist jetzt mit Eva befreundet"; in dem die Geschichte des Planeten in Form von Facebook-Posts dargestellt wird.
Zum aktuellen Thema heißt es dort in etwa:
[br]
Maria: OMFG! Ich bin schwanger!
Josef: Moment mal! Sagtest Du nicht, du wärst noch Jungfrau?
Gott: "OMFG" stimmt genau!
Josef: Wie bitte?
[br]
(den exakten Text kann ich gerade nicht zitieren, weil mir das Buch nicht vorliegt)
[br]
Übrigens: die Geburt eines Knaben durch eine Jungfrau wurde bereits im Gilgamesh-Epos bemüht. Und das ist ein gaaaanz kleines bisschen älter als das Neue Testament...
primusinterpares
Die Bibel ist nur eine Sammlung von alten Sagen und Überlieferungen. Das bestreiten nicht einmal Kirchenleute. Unfaßbar, daß versucht wird, Gottgläubigen weiszumachen, daß daraus etwas wortwörtlich als Tatsache hinzunehmen ist. Unfaßbar, daß es relativ gebildete, intelligente Menschen gibt, die das tatsächlich so glauben. Das wird mir für immer ein Rätsel bleiben.