Schließen
Menü
starmax

Ist Hanf die Lösung vieler Probleme?

Das wird zumindest kurz und aufschlußreich behauptet. Energie aus Hanf, die Lösung, wasmeint Ihr?
Frage Nummer 13983

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
Highspeed
Energie aus Hanf? Nö, so viel könnten wir hier überhaupt nicht anbauen.
Aber man kann daraus prima Kleindung und Medkamente machen. Den Abfall dann in eine Biogasanlage um noch ein wenig Energie daraus zu machen.
carlos2
Kein Alkohol ist auch keine Lösung!
Musca
der Bericht klingt fast schon zu optimistisch,den 2001-Verlag halte ich auch nicht unbedingt für Meinungsneutral. Ich habe auch noch nie von Hanf-Versuchsfeldern gehört, welche diese These be-oder widerlegen würde. Aber wenn es stimmen sollte, ich halte einen Energiemix aus Wind, Wasser, Sonne und Geothermie für unerlässlich.Gibt es darüber hinaus noch andere regenerative Energieträger (z.B. Holz aus nachhaltigem Anbau, o.a.) warum nicht. In einem bin ich mit dem Artikel völlig konform: solange unsere Energiegiganten nichts daran verdienen, blockieren sie es.
starmax
Highspeed, die Lösung ist auch eine Frage des Horizontes. Zumindest solltest Du mal den Link genauer durchlesen.
Heraklit1970
Und von wann ist dieser Schwachsinn? In dem Artikel ist das Jahr 2000 noch in weiter Ferne. Und auch hier wieder: die böse CIA. Tja wenn Halbwissen und Leichtgläubigkeit aufeinandertreffen, werden Verschwörungen geboren...
Highspeed
@starmax: Den Link muss ich nicht anklicken. Allein der Versuch, anzudeuten, unsere Energieprobleme würden mit Hanf gelöst werden können, sollte strafbar sein.
Ovid1989
Warum die Wunderpflanze Hanf verboten wurde? Kannst Du nachlesen auf www.Alles Schall und Rauch.de. Sehr interessant aber hier zu umfangreich.