Schließen
Menü
Amos

Ist Usain Bolt der Lance Armstrong der Leichtathletik? Oder wie sind seine Siege zu erklären?

Permanentes Doping in Jamaika ist ja bekannt, wird nur nie nachgewiesen ....
Frage Nummer 3000057211

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (28)
status-quo-fan
"Warum Bolt trotz des Körpergrößenhandicaps meist vor der Konkurrenz ins Ziel kommt, wird - neben Vorteilen wie Schrittlänge (2,44 m) durch extremen Kniehub und Anzahl der Schritte - in erster Linie auf ein hohes angeborenes Beuge- und Streckvermögen der Füße (Dorsiflexion) zurückgeführt. Es versetzt Bolt in die Lage, den Bodenkontakt zeitlich zu begrenzen und dennoch die Härte des Auftritts (1000 Pfund) optimal in Vorwärtsbewegung zu verwandeln." Quelle: http://www.germanroadraces.de/24-0-27134-usain-bolt-als-objekt-der-wissenschaft-.html

Weitere Quelle: http://www.aerztezeitung.de/panorama/article/819062/olympia-gewinnt-100-meter.html

Usain Bolt hat also allem Anschein nach offensichtlich besondere körperliche Voraussetzungen.
status-quo-fan
Allerdings finde ich es schon ein wenig seltsam, dass ein Arzt die diesbezügliche fachbezogene Literatur nicht ansatzweise kennt.
Amos
Das findest Du seltsam? Wenn ich mich mit allen Fragen in meinem Gebiet beschäftigen wollte, wären 24 Stunden am Tag nicht ausreichend. Gut, daß es solche Schlauberger gibt, die einfach Wikipedia kopieren und sich dann als Experten empfinden. Gratulation!
Amos
Frage an s-q-f: erkläre mir mal bitte den Zusammenhang zwischen T3, T4 und TSH bzgl. der SD. Ich habe das nie verstanden und wäre einem Experten für seine Erläuterungen sehr dankbar.
Amos
Ansonsten halte ich es mit Dieter Nuhr; Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.
status-quo-fan
Warum sollte ich, wenn es beim Gockel in 0,52 Sekunden mehr als 14.000 Ergebnisse gibt?

Ich hoffe sehr, dass Du zwischenzeitlich realisiert hast, dass Du mit Deiner teilweise dummdreisten Art nicht nur mir auf den Zeiger gehst!
umjo
Wertester Amos, status-quo-fan hat die Quellen angegeben: Wikipedia war definitiv nicht dabei!
Du solltest möglicherweise von den mickerigen 24 Stunden Deines Tages ein paar wenige Minuten zum sinnentnehmenden Lesen aufwenden!

Und: wenn mich eine Frage umtreibt -egal ob aus meinen Fachgebieten(!) oder nicht-, dann quäle ich zunächst das komplette Internet, bevor ich hier vorstellig werde.
Bringt mich allerdings weder im Score nach vorne, noch habe ich die Chance, mich mit diversen Usern hier über Orthografie, mammae und Höhlen fruchtbar auszutauschen.
Fresse halten ist ein extrem gutes Stichwort. Hätte von mir sein können!

Last, but not least: was haben Schilddrüsen-Parameter mit Deiner Ausgangsfrage zu tun??
Amos
Dann kann die WC geschlossen werden, wenn man keine Fragen mehr stellen darf.
Amos
Mea culpa: der User hat gegoogelt, das unterscheidet sich meilenweit von Wikipedia!
status-quo-fan
umjo, ich bin ja auch schon eine Weile dabei; hab allerdings schon vor längerer Zeit festgestellt, dass der eremitengleiche Arzt ganz offensichtliche Profilierungsprobleme hat. Ich frag mich ernsthaft, warum er nicht einen profunden Neurologiekollegen aufsucht.
Amos
Da Du den Unterschied zwischen Neurologe, Psychiater und Psychosomatischer Medzin nicht kennst, nehme ich von Deinem Vorschlag Abstand.
Amos
Ich kaufe ein "i".
Zombijaeger
Jedenfalls schreibt Amos nicht so knochentrockene Kommentare wie so mancher 1&1-Fan hier.
umjo
Möge man doch bitte die Entscheidung über eine Schließung der WC in die weisen Hände diesbezüglich deutlich kundigerer Menschen legen!

Dein scheinheiliges 'mea culpa' reißt's jetzt auch nicht mehr 'raus!

@sqf: Weil ein Arzt niemals einen Kollegen aufsucht, sondern bestenfalls telefonisch konsultiert. Um sich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung abzuholen.

Vorsicht, Amos: die Unterschiede zwischen Unterschied zwischen Neurologie und Psychiatrie sind u.U. fließend, will heißen, Fachärzte für Neurologie sind sehr wohl auch in Psychiatrie und Psychotherapie ausgebildet!

Und was Psychosomatik an dieser Stelle zu suchen hat, solltest Du dem geneigten Leser mal erklären.
Oder bekommst Du von den Antworten hier Obstipation, Hautausschlag o.ä.?

@ Zombijaeger: Was um alles in der Welt hat Dein Einwurf bezüglich '1&1-Fans' hier zu suchen?
Zombijaeger
umjo

Ich wollte nicht direkt einen Namen nennen aber jeder weiss wohl wer gemeint ist mit 1&1-Fan ;) Amos hat einfach echt Humor, daher lese ich seine Beiträge eigentlich ganz gerne. Ing und Dara aber auch beispielsweise.
umjo
@Zombijaeger: ich lese seine Beiträge auch gerne, so lange sie sich in einem sozialadäquaten Rahmen, und insbesondere innerhalb der Netiquette dieser WC bewegen.

@ing793: Danke! Eine inhaltliche und profunde Antwort auf die Ausgangsfrage war hier wohl dringend erforderlich!
umjo
Zombijaeger, dass Amos' 'Fragen' gelegentlich im juvenilen Bereich anzusiedeln sind: Schwamm drüber.
Mit einfachem Fragen kann man ja auch nur eher selten andere User beleidigen!

Ich allerdings frage mich gerade nur noch, ob Amos doch noch irgend wann mit einer Antworten auf meine Fragen bzgl. seiner feinen 'Unterscheidungen' zwischen Neurologie und Psychiatrie, und der Relevanz der von ihm gegen status-quo-fan ins Feld geführten Psychosomatik rumkommt.
An evtl. Spekulationen bzgl. seines psychosomatischen Zustandes möchte ich mich allerdings nicht weiter beteiligen.

Mag jetzt die Nervensäge aus Downunder übernehmen!
Amos
Nicht jeder Neurologe ist auch Psychiater bzw. umgekehrt. In der Tat ist es aber häufig so. Zumindest bei den älteren Kollegen.

Ein guter Freund ist Internist, Facharzt für Psychotherapie und Psychosomatik. Kein Neurologe. Chefarzt einer entsprechenden Klinik.

Ich habe im Studium häufigen Kontakt zu Prof. Paul Janssen gehabt, Psychiater und Facharzt für Psychotherapie und Psychosomatik. Ebenfalls kein Neurologe.

Daher wohl meine Assoziation.
Amos
Zur Information: Prof. Paul Janssen war bis zu seinem Ruhestand Leiter der Westfälischen Landesklinik in DO-Aplerbeck, eine der Ruhruniversität Bochum angegliederte Einrichtung. Da gibt es keine Neurologie. Nur Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.
DerDoofe
Es gibt hier ganz offensichtlich Nutzer, deren Intellekt auf google und wikipedia basiert. Was machen diese Leute, wenn der PC ausgeschaltet ist? Vermutlich sind dann genauso ungebildet, wie sie es in Vor-PC-Zeiten waren …
Amos
Sie informieren sich bei ihrer 11-jährigen Tochter.
status-quo-fan
@DerDoofe, es gibt hier allerdings auch ganz besondere Schwachmaten, die glauben, mit ihren Sottisen ganz ernsthafte Beiträge zu liefern!!
Amos
Meintest Du Sottisen oder Sauteusen?
status-quo-fan
Amos, Deine saublöden Kommentare sind allenfalls dazu geeignet, mir - wie auch einer Menge anderer Teilnehmer hier - auf den S... zu gehen!!
Amos
Ein exzellenter Kommentar, der in mein Tagebuch kommt. Danke! Heute abend werde ich ihn noch mal lesen, um dann entspannt einzuschlafen.
Amos
Hattest Du Sauteusen schon gegoogelt? Sieht so aus.
primusinterpares
@sqf. Der Mann leidet offenbar an galoppierender Demenz. Traurig. Diese Kranken werden auch oft aggressiv. Konnte man schon ab und zu hier lesen.
Amos
Stimmt. Und wenn ich Dich erwische, gibt's was auf die Fresse. Das zum Thema Aggressivität. Bekloppt!