Schließen
Menü
starmax

Leidiges Thema Übergepäck beim Fliegen.

Ist die Information korrekt, daß gemäß internationaler Übereinkunft (IATA?) bei Reisedauer von 30 Tagen und mehr jede (!) Airline 30 Kilo Freigepäck pro Person erlauben muß?
Frage Nummer 2858

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Karen42
Hallo starmax,
ob jede Airline 30 kg erlauben muss, weiß ich auch nicht. Dazu müsste man weiter ermitteln. Aber vermutlich willst Du doch nur wissen, ob die von Dir benutzte Airline dieses Freigepäck gestattet. Das hängt regelmäßig auch mit der Länge der Flugstrecke (Langstrecke) zusammen. Daher rufe im Internet einfach die URL der von Dir vorgesehenen Airline auf und sieh in deren Reisebedingungen nach. Das ist einfacher als man glaubt und vor allem gibt es dort eine zuverlässige Auskunft.
Guten Flug wünscht Dir
Karen42
Clemens1964
ist wohl immer kulanzsache. ich hab mal bei klm nach dubai 1000,- euro übergepäck bezahlt (war prof. kameraausrüstung, drücken airlines normalerweise ein auge zu).
Blaue_Fee
Nein. Die IATA hat hierzu keine Festlegungen getroffen. Wieviel Gepäck zulässig ist, liegt daher allein im Ermessen der Fluglinie.
brokatjacke
Es gibt noch einige wenige Airlines, die 30kg Freigepäck in der Economy Class zulassen, z. Bsp. Scandinavian und Gulf Air. Viele haben aus Kostengründen auf 23kg runtergeschraubt, von so Kaspervereinen wie Ryanair wollen wir hier gar nicht erst anfangen. 7kg Handgepäck stehen Dir aber auch noch zu! In der Business Class sieht´s dann schon wieder anders aus. Da ist mehr erlaubt. Außerdem ist es bei einigen Airlines mittlerweile nicht mehr möglich, mehrere Gepäckstücke kostenlos aufzugeben, der zweite Koffer zahlt (100$ z. Bsp.) auch wenn das Gesamtgewicht nicht höher als das erlaubte Freigepäck ist.