HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000060992 Amos

Mon Chérie macht jährlich Sommerpause. Warum? Ein Werbegag?

Moderne Logistik dürfte doch einen Qualitätsverlust der Piemontkirsche verhindern können. Lagerung und Transport könnten bei adäquat temperierter Umgebung kein Problem sein.
Antworten (17)
bh_roth
Ist es: Ein Werbegag. Es ist doch schön, dass dem Verbraucher eine derartiges Qualitätsmanagement vorgegaukelt wird, und damit ein exorbitant hoher Preis gerechtfertigt ist.
Ich bin sicher, dass niemand geschmacklich unterscheiden könnte, ob die im Likör schwimmende Kirsche frisch ist oder gefroren. Aber mit künstlicher Verknappung wird die Nachfrage angeheizt.
rayer
Es ist kein Werbegag, hab vor 30 Jahren mal bei Ferrero in Stadtallendorf eine Anlage installiert und da hat man mir die Sache erklärt. In wärmeren Ländern wird das Produkt überhaupt nicht verkauft. Da gibt es alles von Ferrero, nur nicht Mon Chérie. Die Rückläufe, weil das Fett einen weißen Belag auf der Schokolade bildet, wären wohl zu gewaltig und Ferrero tauscht ohne Wenn und Aber um.
Amos
Aber die meisten wissen doch, daß der grau-weiße Überzug auf Pralinen oder Schokolade ausgetretene Kakaobutter ist und den Geschmack bzw. die Beschaffenheit des Produkts nicht mindert.
rayer
Du und ich sind nicht die Meisten. Die Kunden lassen die Milchtüte beim Händler stehen, wenn die Ecke, die sowieso abgeschnitten wird, nicht mehr an der Packung klebt, sondern sich gelöst hat und absteht.
Cordelier
Amos, aber optisch wie Schimmel aussieht, und das verkauft sich nicht, bzw. würde dem gesammten Produkt schaden. Wer sowas mal in seiner Packung hatte kauft das nie wieder.
Cordelier
ja rayer, weil die Qualität die ich auch an die Verpackung stelle nicht gegeben ist, da "könnte" ja wärend der Produktion/Abfüllung/Transport was mit geschehen sein, welches die von mir vorgebenen Eigenschaften nicht erfüllt.
rayer
Um es mal mit Stan und Olli zu sagen: Du hast ja eine Meise unterm Pony. Ich kaufe Milch und keine Verpackung.
Cordelier
rayer, du hast es nicht geschnallt, ist aber auch egal.
rayer
Da halt eben nächstes Mal das Ironie Schild hoch. Dein Kumpel machine hat eins für solche Fälle. Kann er Dir borgen.
Paul0815
Das Zeug heißt seit Jahren "Mon Cheri", ohne "e" hinten. "Mon" ist maskulin, deshalb hat man das vor Jahren korrigiert. Wollte man "Cherie" tatsächlich mit "e" schreiben, müsste es "Ma Cherie" (die feminine Form) heißen.

Und eine "Piemontkirsche" gibt es außerhalb der Ferrero-Werbesprache auch nicht. Deshalb tun die einfach die billigsten Kirschen da rein, die sie kriegen können.
Amos
Alles korrekt. Daran erkennt man, wie selten ich diese Schokokirschen esse.
Matthew
Dass Firmen die Schokolade produzieren eine Sommerpause einlegen, habe ich auch schon von anderen Firmen gehört
DerDoofe
Die Menschen sind merkwürdig:

Weißer Belag auf Schokolade? Igittigitt, Schimmel!
Ein brauer Fleck auf der Banane? Ekelhaft, völlig vergammelt.

Oralverkehr? Mein Leibgericht!

Ich verstehe es nicht.
moonlady123456
doofer,
was bitte hat Oralverkehr mit diesem Thema zu tun?
Panther
Wishful thinking.
DerDoofe
Heuchelei, moonlady123456, nur Heuchelei. Eine 'Krankheit' unserer Zeit.
Panther
Na klar, DerDoofe,
Oralverkehr ist nur Heuchelei und eine Krankheit dieser Zeit.
Ziehst du beim Scheißen eigentlich die Hose runter? Oder immer noch Mutti mit der Windel?