Amos

Sie haben eine Gurke, die 1200 Gramm wiegt. Ihr Wassergehalt beträgt 99 Prozent. Wie viel wiegt die Gurke, wenn der Wassergehalt auf 98 Prozent sinkt?

Frage Nummer 3000044764

Antworten (75)
Cordelier
Ist hier heute "Rate mal mit Rosenthal"???

Aber die Antwort ist doch ganz einfach, auch 1200 gr.
Wenn der Wasseranteil um 1% sinkt steigt der Feststoffanteil auf 2%..
machine
Ich versuche im Moment zu erraten, wie und wann meine überzähligen Rechner den Weg nach Münster antreten.
Amos
Der Gurken-Feststoffgehalt liegt bei einem Prozent, also 12 Gramm. Wenn der Wassergehalt sinkt, steigt der Anteil des Festgehaltes zwar relativ, absolut aber bleibt er gleich. 12 Gramm müssen jetzt also 2 Prozent des Gurkengewichts ausmachen. Somit wiegt die Gurke nun 600 Gramm.
machine
Was ist grün und trägt ein Kopftuch? Ganz einfach, ne Gürkin.
Amos
Ich halte die Antwort für falsch, auch wenn sie der Wirtschaftswoche entstammt. Eine Halbierung auf 600 g bedeutet bei mir 50 %.
moonlady123456
Ein Elefant sitzt auf einem Baum und strickt sich ein Joghurt. Da kommt ein Polizist und mahnt:”Hey Sie, hier darf man aber nicht fischen !” Der Elefant: “Macht nichts bin mit dem Fahrrad hier!”

F: Was ist grün und galoppiert durch den Wald?
A: Ein Rudel Gurken.
Amos
Wenn ich aus einem vollen Bierglas 2% trinke, bleiben 98% im Glas und nicht 50%. Das sehe ich am Pegel ohne Prozentrechnung.
machine
Den Pegel hatten wir hier gestern bei Weitem überschritten. Glück auf!
Amos
Herzlichen Glückwunsch und Grüße an Natascha! Glück auf!
machine
Natascha heißt Nadine, aber das macht nix.
Amos
Name ist Schall und Rauch.
machine
Nomen est omen.
Deho
Da das Gewicht von Wasser als bekannt vorausgesetzt werden kann, bleibt nur eine algebraische Gleichung mit einer Unbekannten (das Gewicht der festen Gurkenmasse). Mit dem Dreisatz dann das Gewicht für 98% berechnen.
Amos
Da wird sich mein Edeka-Händler aber freuen, wenn 1% Wasserverlust 50% Gewichtsverlust verursachen. Vielleicht kann er sie noch einlegen und als Essiggurken verkaufen.
Amos
Du kannst froh sein, nie von mir behandelt worden zu sein. Ich hätte Dich vor die Tür gesetzt.
Amos
Aber unser Nobelpreisträger kann bestimmt den Unterschied zwischen 1% Wasser und 1% Wasseranteil erklären. Danke!
Amos
Speziell bzgl. einer Schlangengurke!
umjo
Bei einem Gurkengewicht von 1200g entsprechen 99% Wasseranteil 1188g, 12g sind Feststoffe.
Da der Feststoffanteil immer gleich bleibt (zumindest theoretisch), entspricht jedes Prozent Wasseranteil einem Teil Feststoffanteil.
D.h., bei angenommenen 98% Wasseranteil ziehe ich von 1188g jene 12g Feststoffanteil ab und erhalte: 1176g.
Wenn ich -off topic- einen weiteren Feststoffanteil vom Ursprungsgewicht abziehe, erhalte ich einen Wasseranteil von 97%. Usw...

Alle Streithähne und -hennen dürfen sich jetzt gerne auf mich stürzen.
Bin nämlich dann weg; meine Holde hat zu Tisch gebeten.
Amos
Ich verneige mich!

Dein Hinweis war goldwert. Deine Beiträge sind immer wieder sehr informativ und können Fragen umfassend beantworten.
Amos
Textverständnis war noch nie meine Sache, das hat immer meine Sekretärin erledigt.
Panther
Amos,
dass dein Textverständnis schwach ist, brauchst du hier nicht gerade zu erwähnen. Man liest es.
Weshalb lässt du nicht einfach deine Sekretärin schreiben?
Panther
Amos,
schon wieder schwach geschrieben

[Zitat] "Da wird sich mein Edeka-Händler aber freuen, wenn 1% Wasserverlust 50% Gewichtsverlust verursachen. Vielleicht kann er sie noch einlegen und als Essiggurken verkaufen."

Es heißt "1% Wasserverlust" verursacht und nicht "verursachen".

Und wer ist "sie" die er noch einlegen könnte? Seine Frau?

VHS Kursus für Elfjährige.
Zombijaeger
Umjo
Wo hast du denn prozentrechnung gelernt? Das Problem ist, die 98% beziehen sich auf die reduzierte masse nicht auf die ursprüngliche.
Zombijaeger
Betrachte man doch mal ein Extrembeispiel. Anteil von Wasser am Gewicht fast 100%. Dann hat man z.B. eine Millionen Gewichtsanteile Wasser und 1 Gewichtsanteil Feststoff. Wenn man die 1 Millionen Anteile auf nur noch 99 reduziert (1%), sinkt das Gewicht enorm.
umjo
Ich schäm' mich ja schon, Zombijäger...
Amos hat ja schon gestern abend die Reste seines Hämevorrats über mir verg...eudet.
Allen anderen, die höflich (?) zu meinem Nonsens geschwiegen haben sei Dank!
Zombijaeger
Liegt auch teilweise an dir ing. Manche Antworten von dir sind überheblich (wenn auch fast immer richtig).
Amos
Ich meinte nicht umjo sondern ing. Da hat sich was überschnitten. Sorry umjo.
Amos
@ing793: warum ich jetzt angesprochen werde und nicht der Hamburger Kretin, ist mir schleierhaft. Wende Dich doch an Panther! Danke.
Amos
@ing793: "leidlich" ist schon wieder eine Deiner permanenten Frechheiten und Beleidigungen. Du kannst es eben nicht lassen.

"Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?"
elfigy
Mama Elfi nimmt euch gleich die Förmchen weg und schickt euch auf den Bolzplatz zum toben.
Amos
@elfi:

Ich laß mir doch nicht permanent ans Bein pinkeln, da bräuchte ich ja Gummistiefel.

zum Toben schreibt man groß - substantiviertes Verb!

Duck und wech ...
MarKh
Bleibt das Gewicht nicht gleich?
Amos
Mein Gott, das ist doch nun klar: 1% Wasserverlust ergeben 50% Gewichtsverlust.

BTW: 2% Wasserverlust ergeben 100% Gewichtsverlust.
Amos
Auweia: natürlich "ergibt".
moonlady123456
Amos, Schluß jetzt!
(Ja, und ich werde auch weiter "daß" mit "ß" schreiben, wenn ich Lust dazu habe..)
Amos, ing möchte sich "vertragen".Gebt euch doch einfach beide virtuell die Hände und laßt die Kindergartenkacke, macht wirklich keinen Spaß mehr!
Amos
Mir auch nicht.
moonlady123456
Fein, dann fangt doch einfach mal ALLE BEIDE bei Null wieder an. Es hat hier wahrlich genug Schippchen und Eimer für ALLE, die mitspielen wollen, glaub mir!
Amos
Solange der Anus maximus Panther hier seinen Dreck hinterläßt, wird das nichts. Da werfe ich auch mit Sand.
Amos
Korr.: 1% ergibt, 2% ergeben.
moonlady123456
Den meine ich ja auch nicht, (Wunder dauern etwas länger)
es geht doch zunächst um ing und Dich, Amos.
Ihr beide wenigstens solltet das hinbekommen, oder?
Amos
Warum bin eigentlich ich immer der Ansprechpartner? Wendet Euch mal an Paule oder auch ing793. Oder andere Experten!
moonlady123456
Nix da mit Ausweichen! Ing hat den Anfang gemacht, nun sei mal erwachsen.
Das mit dem Panther kommt am St. Nimmerleinstag.
Amos
Bitte? Er hat mir eine leidliche Intelligenz zugebilligt. Ich könnte jetzt behaupten, er habe eine ihm zustehende Bildungsstufe erreicht, wo auch immer das liegt.
moonlady123456
Zitat:Lieber Amos,
es war schon ein interessantes Sozialexperiment, wie sich zwei an sich leidlich intelligente und gebildete Menschen zunehmend "radikalisiert" haben und durch wechselweises Drücken der entsprechenden Trigger einen Umgang erreicht haben, der beider Persönlichkeit nicht mehr angemessen ist.
Ich würde dieses Experiment gerne beenden und zurückkehren zu den Anfangszeiten, in denen einigermaßen sachlich über die durchaus unterschiedlichen Ansichten diskutiert wurde. Zitat Ende.

Er sprach von euch beiden, so lese ich das.

Himmelnochmal, bei den Hortkindern war das wahrhaftig einfacher als bei Dir, ehrlich!
Panther
Amoröschen,
wenn dir hier jemand eine geringe Intelligenz zubilligt, liegt er ja nicht gerade verkehrt ... hihihi ...
moonlady123456
Also gut, Ihr seid alle beide schlau,
Du hast jetzt eine halbe Stunde Sandkastenverbot, kannst ja ganz alleine auf die Schaukel. Da spielt aber keiner mit Dir.
Panther
*seufchs*
Panther
Weshalb mischt sich eine Mondgängerin hier ein?

*grusel*
Panther
*hüstel*
Amos
Es heißt "seufz". Das Verb ist Seufzen.
Amos
Dann sollten wir es bei Ignorieren belassen, wobei mir das bei Deiner häufigen Arroganz, Ignoranz und Besserwisserei gelegentlich schwerfällt.
Panther
Amos,
ich dachte ja immer, dass elfigy hier als croc schrieb, um ihre geheimen sexualen Wünsche auszuleben, weil sie zu Hause das nicht bekommt.

Aber du hast dich enttarnt. Wie lieb von dir.
Und nun lege deinen Penis auf den Tisch, nimm einen Hammer, und hau auf die *hüstel* drauf.

Dann darfst du auch wieder als Nutte schreiben.
Amos
Zuviel Kitekat gegessen?
Gast
Nur zur Sicherheit --->
Bei 1200 Gramm und 99% Wasseranteil beträgt der "Festanteil" 12 Gramm.
Das heisst 1% = 12 Gramm. Nun wird der Wasseranteil der gleichen Gurke auf 98% reduziert.
D.h.: 12 Gramm Festanteile machen nun 2% der Gesamtmasse aus.
Die Masse von 6 Gramm entspricht 1% und 600g entsprechen 100%
Gast
Sooo und wieviel Smarties passen in einen Smart?
Ach je des is ne andere Fräge...
Bandenschieber
600 Gramm
elvir
das ist irgend wie falsch! wenn eine gurke 1200 wiegt und 99% wasser dann ist 1% trockenmasse. wenn der gehalt des wassers um 1% sinkt dann steigt minimal der anteil an trockenmasse ! bisher sind wir alle gleiche meinung. die frage ist der gewicht der gurke! bei 1 % wasser verlust wäre der anteil an gewicht verlust an der Masse 1 zu 98 ! also von gesammt gewicht 1 zu 98! also wenn eine gurke sagen wir 1000 g wiegt und 98% des gewichts also 980 g wasser ist und es verliert 1 % dann wiegt das wasser in der gurke 970g + 12gramm trokeneinheit also 982 geammt gewicht! hier bei auf 500g zu kommen ist irgend wie fehlerhaft!
Deho
Was ist daran jetzt so schwierig? Prozentrechnung muss man können, das lassen wir besser mal außen vor und probieren es mit dem Dreisatz.

99% von 1200g sind 0,99*1200g = 1188 g
Die Festmasse beträgt demnach 12 g.
1% Wasser wiegen also 1188 g / 99 = 12 g
Dann wiegen 98% Wasser 98*12 g = 1176 g
Dazu kommt die Festmasse, also 1176 g + 12 g.
Dann wiegt die Gurke statt 1200 g nur noch 1188 g.

Das Beispiel ist geschickt gewählt, weil 1% Wasser genau so viel wie die Festmasse wiegt, nämlich 12 g. Dass sind die 1%, um die die Gurke leichter wird. Das ginge auch mit der Prozentrechnung, aber mit dem Dreisatz ist es anschaulicher und nachvollziebarer.
Cheru
Und die 1188g setzen sich jetzt logischerweise zusammen aus 98% Wasser (1164,24g) und 2% Festmasse (23,76g).

Schon H.L.Mencken hat gesagt: "There is always a well-known solution to every human problem - neat, plausible, and wrong."
rayer
Was daran so schwierig ist? Vielleicht mal die 3. Antwort oben lesen. Vor allen Dingen auch verstehen.
PezzeyRaus
hier wird es allergenaustens erläutert: tube ... watch?v=mAYvNbTtMoQ
Skorti
Schöne alte Frage ausgegraben. Aber der Wassergehalt sinkt um 1%, das heißt nicht das 1% des Wassers verlustig geht.
Die 98% müssen von einem anderen Basiswert berechnet werden. Es verschwinden nämlich 50,505050 % des Wassers.
Wenn Deho den Wassergehalt seiner Gurke ausrechnet, 1176 Wasser / 1188 Gesamtmasse * 100 = 98,989898 % Wassergehalt
Ich nehme mal eine 1000 Gramm schwere Gurke (rundere Zahlen)
1000 Gramm Gurke 99% Wasser 990 Gramm 1% Feststoffe 10 Gramm
Die gleich Gurke trocknet vor sich hin. Der Wassergehalt sinkt auf 98%, der Feststoffanteil ist dann bei 2%, bleibt aber 10 Gramm.
xxxx Gramm Gurke 98% Wasser xxx Gramm 2% Feststoffe 10 Gramm
Wenn die 10 Gramm 2% sind, wiegt die Gurke 500 Gramm (100%)
500 Gramm Gurke 98% Wasser xxx Gramm 2% Feststoffe 10 Gramm
Somit verbleibt für das Wasser noch 490 Gramm
500 Gramm Gurke 98% Wasser 490 Gramm 2% Feststoffe 10 Gramm
Skorti
Wenn bei der gleich Gurke der Wassergehalt auf 95% fallt ergibt sich:
1000 Gramm Gurke 99% Wasser 990 Gramm 1% Feststoffe 10 Gramm
xxxx Gramm Gurke 95% Wasser xxx Gramm 5% Feststoffe 10 Gramm
200 Gramm Gurke 95% Wasser xxx Gramm 5% Feststoffe 10 Gramm
200 Gramm Gurke 95% Wasser 190 Gramm 5% Feststoffe 10 Gramm
Essen will die Gurke dann aber keiner mehr.
rayer
Was bedeutet das? Man muss weder Prozentrechnen noch Dreisatz können. Wenn man die Aufgabenstellung verstanden hat, reicht Kopfrechnen und es lässt sich problemlos mit den 12 g Feststoffen lösen, um auf 600 g zu kommen.
dschinn
Na ja, Amos hatte sich damals sicher was bei der Frage gedacht, mir fehlt hier leider der Zusammenhang (wie bei vielen Fragen in der WC)..

Eine "durchschnittliche" Salatgurke wiegt ungefähr 550 Gramm, eine Gurke mit mehr als das doppelte Gewicht ist mir noch nicht untergekommen.... Und die paar Grämmchen Unterschied wenn der Wassergehalt um 1% sinkt...
Am Preis und am Geschmack wird sich dadurch nix ändern..

Lange nicht mehr so viel Spaß gehabt.
wokk
Amos hat die Frage damals hier abgekupfert: Brainteaser - eine Gurke wiegt 1.200 Gramm - Marcus K. Reif
Wenn er gewusst hätte, dass sein Spässchen noch heute Leute beschäftigt . . . ?
Wobei . . . eine Gurke hat normalerweise einen Wassergehalt von 97 %!
Skorti
Ich weiß nicht, ob Amos das gedacht hat, was ich ihm jetzt unterstelle, aber die Frage ist jetzt gut 5 Jahre alt.
Damals ging genau diese "Rätselfrage" als eine Art Meme durchs Net.
Es wurde zu dem Zeitraum an vielen Stellen über dies Thema diskutiert. Die Frage ist aber älter. Beim Suchen finde ich die frühesten Beiträge zu der Gurke 2012. Selbst da wurde die Frage schon als alt bezeichnet. Die Frage kommt aber immer wieder in Wellen auf.
Ich vermute Amos ist in einer solchen Welle auf die Frage gestoßen und hat sie hier mal untergebracht.
rayer
Keine Vermutungen.
Amos am 03.04.2016 : "Ich halte die Antwort für falsch, auch wenn sie der Wirtschaftswoche entstammt. Eine Halbierung auf 600 g bedeutet bei mir 50 %".
Skorti
Naja, ändert nicht daran, dass die Frage auch nur in der Wirtschaftswoche stand, weil die damals durch alle Online-Medien ging.
Dann hat er sie also gepostet, weil er in seiner Meinung die Aussage ist falsch, Unterstützung wollte.
rayer
Was Amos wollte, wissen wir nicht. Allerdings hatte er versucht, mit solchen Beiträgen die WC am Leben zu erhalten. Das war mal um Längen besser als ein Großteil der unsinnigen Fragen, gespickt mit Schreibfehlern, die sonst hier aufschlagen,
rayer
Was ich allerdings kaum glauben kann, wer 2016 schon nicht begriffen hat, dass sein Lösungsansatz falsch ist, wieso schlägt man mit dem gleichen Unsinn in 2021 noch mal hier auf.
wokk
Vielleicht um diese WC am Leben zu erhalten . . .
rayer
Da kümmern sich schon andere Kräfte drum. Die Frage wurde zweimal aufgewärmt von Leuten, die sich nur deshalb angemeldet haben. Wer immer das sein mag.
Wassergurke
Kp man
Wassergurke
Hdhdgd