HOME

Noch Fragen?

ing793

Aktiv seit: 04.07.2011
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
ing793
112 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
ing793

Artikel 13: Würde durch die Einführung von Uploadfiltern die Meinungsfreiheit beschnitten und eine Zensur eingeführt?

... und ganz nebenbei sorgt das dafür, dass die ganzen kleinen User, die ihren gelegentlich halblegalen Content hochladen und immer an der Grenze zur Abmahnung agieren, künftig besser schlafen können, weil die allgemeine Lizenzierung dann auch ihre Beiträge legalisiert.

Artikel 13: Würde durch die Einführung von Uploadfiltern die Meinungsfreiheit beschnitten und eine Zensur eingeführt?

Die großen Konzerne nutzen gerade unsere Jugendlichen als nützliche Idioten, um ein Gesetz zu verhindern, nach dem sie künftig für die Nutzung der Inhalte zu Werbezwecken wie jeder andere auch bezahlen müssen.

Artikel 13: Würde durch die Einführung von Uploadfiltern die Meinungsfreiheit beschnitten und eine Zensur eingeführt?

Es wird keine Upload Filter geben. Das neue Urheberrecht besagt nach meinem Verständnis lediglich, dass die Betreiber der Webseite mit in die Verantwortung genommen werden. Um illegale Inhalte zu vermeiden, kann man dann den Upload filtern oder die Inhalte legalisieren. Und am Ende wird letzteres passieren. Erinnert ihr Euch noch an YouTube und die GEMA? Genau so wird es auch hier sein.

Welche Erbfolge tritt hier in Kraft?

für die reine Frage der Erbfolge braucht man m.E. keinen Rechtsanwalt. Es gibt kein Testament, die Schwester hat beim Tod des Vaters noch gelebt, alle Schwestern erben je ein Drittel. Punkt. Die Schwester stirbt, dann kommen IHRE Erben zum Zuge. Wenn auch sie kein Testament hat, erben Vater und Mutter je zur Hälfte. Die sind auch beide schon tot, dann wird das weitergereicht an deren Erben. Falls Mutter keine weiteren Kinder aus erster Ehe hatte, sind wir wieder bei der Fragestellerin und ihrer Schwester. Naja, die beiden müssen sich halt ZWEI Erbscheine besorgen, und, wie oben schon erwähnt, das hat negative Auswirkungen auf die Steuer.

10 kilo abnehmen

Feldzug? Ich lach mich schlapp 😂 Irgendwie erinnerst du mich an Zaphod Beeblebrox. Ptolemäisch? Heliozentrisch? Alles Quatsch! "Die Mitte bin ich"

10 kilo abnehmen

inversiv und intensiv - wenn jetzt auch noch innovativ dazukommt, lass ich einen Exorzisten kommen ...

10 kilo abnehmen

@Matthew: dann sind wir ja schon zwei, die sich offen dazu bekennen, etwas nicht zu sagen. Die anderen sagen es ja auch nicht, aber die trauen sich nicht, dazu zu stehen.

Wie wird das Geld von Mollath versteuert?

ich habe die Summe, die er fordert, auf die von Dschinn gewünschte Normgröße von 1 Mio herunterskaliert. Damit lässt sich besser rechnen. Tatsächlich fordert er fast doppelt so viel und dann kommen wir schon auf einen Verdienstausfall, für den man ein wahrhaft gut laufendes Geschäft benötigt ...

10 kilo abnehmen

würde ich jetzt "invasiv" schreiben, dann schimpfte mich der alte Mann wieder einen "Klugscheißer", der sich nicht für was besseres halten soll und überhaupt, nur weil ich "invasiv" für den richtigen Begriff halte, müssen ja nicht alle dieser Meinung sein. Gibt nur Ärger, ich glaub', ich lass es ...

Wie wird das Geld von Mollath versteuert?

Ad 1 : sooo viel bekommt er denn doch nicht, zähl mal die Nullen durch 😉 Ad 2 : von der Million müsste er nach der oben genannten Aufteilung 250.000 versteuern, genau genommen 5x50.000. Durchschnittlicher Steuersatz sagen wir etwa 30%,dann zahlt er 75.000 an Steuern. Ad 3 : es handelt sich um Lohnersatz. Hätte er stattdessen gearbeitet, hätte er seinen Lohn auch versteuern müssen, die abzuführende Steuer stellt also keinen Schaden dar.

Was ist ein Troll im Internet und woran erkennt man ihn?

Opal: Kommunikation bedeutet, dass der Sender einen Code benutzen muss, den der Empfänger genau so versteht, wie ihn der Sender gesendet hat. Dazu gehört nicht nur aber auch eine gewisse Syntax. Für die korrekte Syntax ist der Sender verantwortlich. Du scheinst derzeit nicht nur nicht in der Lage zu sein, das verständlich zu benutzen, sondern noch nicht einmal im Nachhinein auf Hinweis das zu erkennen. Was immer Du gerade nimmst, setze die Dosis herunter oder klappe Deinen Rechner zu.

Was ist ein Troll im Internet und woran erkennt man ihn?

Opal, ich kann nichts dafür, dass Du Subjekt und Objekt in einem simplen deutschen Satz nicht auseinanderhalten kannst.

Wie wird das Geld von Mollath versteuert?

Seine Forderung setzt sich zusammen aus Schmerzensgeld, Verdienstausfall und Kostenerstattung. Etwa 2/3 seiner Forderung ist Schmerzensgeld - das ist steuerfrei. Etwa 1/4 ist Verdienstausfall. In der Regel wird Lohn für mehrere Jahre durch fünf geteilt, darauf die Steuer ermittelt und diese Steuer mal fünf genommen. Das letzte Zwölftel ist Kostenerstattung, die muss er natürlich nicht versteuern.

Was ist ein Troll im Internet und woran erkennt man ihn?

Opal, Dich selber und Deinen guten Freund als "elenden Dummkopf" zu bezeichnen zeugt zwar einerseits von einer gewissen Einsicht, ist andererseits aber hier unter Freunden gar nicht nötig.

Eigenbedarfskündigung

Der Vermieter muss so viele Kündigungen aussprechen, wie es Mietverträge gibt. Zähl also mal in Ruhe nach. Wenn es EIN Mietvertrag sein sollte, in dem Ihr BEIDE drinsteht, dann wird der durch EIN Schreiben gekündigt, in dem Ihr wiederum BEIDE drinsteht.

Ich will meine Wohnung kündigen. Was muss ich beachten und wie komme ich um Malerarbeiten herum?

Richtig ist meines Wissens, dass die Klausel im Standardmietvertrag der Vermieter Vereinigung bis vor kurzem ungültig war. Falsch ist anzunehmen, jede Klausel sei ungültig.

Ausbildung und Studieren

Werte Mila, wenn Du noch einmal in Ruhe ganz nach oben springst, wirst Du feststellen, dass ich erst von einem dualen Studium gesprochen habe und erst nach dem Hinweis von Mathew, der Fragesteller könne etwas anderes meinen, ein Fernstudium parallel zur Ausbildung erwähnt habe. Und selbstverständlich geht das. Der Arbeitgeber muss da auch nicht zustimmen. Er muss allenfalls informiert werden. Und tatsächlich kenne ich Leute, die neben der Ausbildung (tatsächlich zum Bankkaufmann...) in Hagen BWL studiert haben.

Ausbildung und Studieren

@deho: mit der gleichen Berechtigung hätte auch fragen können, aus welchem Land die Frage kommt. Manche Dinge kann man als gegeben voraussetzen.

Ausbildung und Studieren

@musca : ich entschuldige mich in aller Form. Die Aussage gilt zweifellos für den einen oder die andere hier, aber nicht für Dich.

Ausbildung und Studieren

@musca: ich verstehe dich sehr gut. Kompetenz sieht von unten leider recht oft überheblich aus.

Windschutzscheibe

Zweimal musste ich selber bezahlen, seither fahre ich nicht mehr ohne Vollkasko.

Ausbildung und Studieren

Frauen sind härter, die brauchen nicht zu dosieren...

Windschutzscheibe

neue Windschutzscheiben war mal ein paar Jahre ein Hobby von mir - bei jedem neuen Auto (neu im Sinne von "für mich neu") ist mir innerhalb der ersten sechs Monate ein Stein in die Scheibe geflogen ... Zwischen 1200 und 1600 Euro waren das jeweils. Am günstigsten war eine große Werkstattkette mit drei Buchstaben, die alle im Wort "Auto" enthalten sind. Einmal war ein anderer beim Angebot günstiger, hinterher stellte sich heraus, er hatte den Kleber vergessen ...

Ausbildung und Studieren

@alienne: die Schüler werden heute spätestens ab der achten Klasse mit Informationen zu Ausbildung und Beruf regelrecht zugeschüttet. Pflichtpraktika, Ausbildungsmessen, Schul-Infoveranstaltungen durch Schule / IHK / Rotarier. Mann muss sich wirklich Mühe geben, das alles zu übersehen, das schafft man nur durch Dummheit oder Ignoranz und beides macht mich - sagen wir - unleidlich. @Matthew: das wäre dann ein Fernstudium. Das geht jederzeit berufsbegleitend (und damit auch ausbildungsbegleitend), die Intensität des Studiums kann man ja entsprechend dosieren. Das ist dann allerdings nur etwas für die ganz harten ...

Was heißt/bedeutet 420?

war AH dann ein gebürtiger Kiffer???

Albanisch lernen

Sprachen lernt man nicht in Schulen sondern durch Anwendung. Wenn Du Dich nach drei Jahren mit Deinem Freund noch immer nicht in seiner Muttersprache unterhalten kannst, dann wird die Schule nicht so sinnvoll sein.

Ausbildung und Studieren

Machst Du Witze? Selbstverständlich kann man das. Es nennt sich "Duales Studium" und eine bekannte Suchmaschine liefert gut 9 Millionen Treffer ... Wenn Du das nicht selber gefunden hast, dann solltest Du das mit dem Studium neben der Ausbildung allerdings überdenken, die Ausbildung wird dann schon schwer genug und sollte schwerpunktmäßig handwerklich sein.

ALG 1 + Zwangseinladung für Zeitarbeitsfirma. Was soll ich machen?

tja rayer, da kann ich nicht mithalten. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis tummeln sich halt nicht so viele verkrachte Existenzen, die mit dem Teufelskreis aus Arbeitslosigkeit, Leiharbeit und das Dritte habe ich jetzt vergessen so viel Erfahrung gesammelt haben. Abgesehen von dem erwähnten schwarzen Schaf sind alle gut ausgebildet und verlassen eine Firma nur auf eigenen Wunsch für eine bessere Festanstellung. Meine Firma (also nicht meinen eigene, die, bei der ich arbeite) beschäftigt immer mal wieder Leiharbeiter. Von denen höre ich nichts negatives. Und ich bleibe dabei: im Lebenslauf und im Portemonnaie ist "Arbeit" IMMER besser als Arbeitslosigkeit. Und wenn Zeitarbeit temporär die einzige Möglichkeit ist, dann nehme ich das, bevor ich auf dem Sofa liegen bleibe. Suchen muss ich so oder so.

Wollen Windkraftgegener Atomstrom?

Windkraftgegener sind nicht gegen Windkraft, sie sind lediglich gegen Windräder so um die 3km rund um ihr Haus. Und natürlich gegen Leitungen, die den Strom von weiter entfernt liegenden Windrädern herantransportieren würden. Biogasanlagen wären im Nachbardorf interessant, vorausgesetzt man bekommt den Strom ohne Leitungen hierhin. Jedenfalls keine, die über mein Haus verlaufen und in der Erde dürfen sie keine Wärme entwickeln.

Fristlose entlassung

@Laschi: es ist nicht verwerflich, wenn man von diesen Dingen einfach mal so gar keine Ahnung hat. Da gibt es eine ganze Menge Leute. Im Unterschied zu Dir äußern die sich hier aber auch nicht. Und das völlig zu recht.

ALG 1 + Zwangseinladung für Zeitarbeitsfirma. Was soll ich machen?

@rayer: Du hast sicherlich nicht ganz unrecht, solange der Arbeitslose einigermaßen jung und gesund ist. Sollte schon ein Handicap bestehen, wird es sonst eng. Ich habe das im weiteren Verwandtenkreis erlebt. Mit Anfang 50 auf der Straße, und anfangs zu stolz (oder zu optimistisch), um eine schlechte Chance wahrzunehmen. Nachher kam keine mehr, mittlerweile ist er seit drei Jahren arbeitslos

Ist Kohlensäure umweltschädlich?

Du hast also Dich gefragt. Und, hast Du schon geantwortet?

ALG 1 + Zwangseinladung für Zeitarbeitsfirma. Was soll ich machen?

Ich weiß nicht, was die Diskussion hier soll. Habt Ihr Euch auf dem Arbeitsmarkt mal umgesehen? Die Betriebe suchen händeringend Kräfte. Mag sein, dass es auch heute noch Sklavenhalter unter den Zeitarbeitsfirmen gibt. Aber im Großen und Ganzen sind die Zeiten vorbei. Abgesehen davon: in der frühen Phase, in der der Fragesteller ist, muss er nicht jedes Angebot annehmen. Die Tätigkeit muss seiner Qualifikation entsprechen, das Gehalt in der bisherigen Größenordnung liegen. Wenn das der Fall ist, spricht nichts dagegen, den Job anzunehmen. Übrigens bemisst sich das Gehalt bei einem Arbeitsvertrag nicht nach dem letzten Gehalt beim vorigen Arbeitgeber oder nach dem ALG. Sondern nach Qualifikation, Tarif und Verhandlungsgeschick. Auch für den Ingenieur mit bisher 4800 brutto spricht nichts, aber auch gar nichts, dagegen, bei einer Zeitarbeitsfirma für 4200 brutto zu arbeiten, sich parallel auf einen festen Job zu bewerben und dort 7500 zu vereinbaren (so viel wird er nicht bekommen, es hat schon seinen Grund, warum er vorher unter 5K verdient hat - aber es ist frei verhandelbar). Es spricht allerdings sehr viel dagegen, mögliche Chancen auszulassen, um auf bessere zu warten. Wenn die dann nicht kommen, dann ist hinterher das Zähneklappern groß. Und wenn doch, dann nimmt man sie umso besser aus einer starken, ungekündigten Position (selbst bei einer ZAF) wahr als aus der Arbeitslosigkeit.

Vorwerk Thermomix

Wieso gearscht? Völlig unabhängig von meiner grundsätzlichen Meinung zum TM: Du wolltest etwas haben, warst bereit, den Preis zu zahlen und hast es bekommen. Es war klar, dass der TM5 nicht braten kann und das war ok für Dich. Was hat sich denn jetzt geändert? Also moppel nicht herum und erfreue Dich an den Möglichkeiten, die Du hast.

ALG 1 + Zwangseinladung für Zeitarbeitsfirma. Was soll ich machen?

Ich verstehe die Frage nicht. Jeder ALG-1-Empfänger ist verpflichtet, sich einen Job zu suchen. Das Jobcenter hilft dabei und vermittelt Stellenangebote oder sogar Bewerbungsgespräche. Wenn das passiert, geht man da hin, ohne wenn und aber. Und man bemüht sich auch, den Job zu bekommen, ja was denn sonst? Ungewaschen oder betrunken zu erscheinen ist keine gute Idee, da könte man auf die Idee kommen, Sanktionen zu verhängen. Zeitarbeitsfirmen sind ganz normale Arbeitgeber, NIEMAND ist für die Arbeit bei einer Zeitarbeitsfirma per se überqualifiziert, man kann über ZAF sogar Geschäftsführer mieten. Wenn Du Dir vorkommst wie auf dem Sklavenmarkt, dann solltest Du Deine Einstellung zur Arbeit mal grundsätzlich überdenken.

Fristlose entlassung

"Fristlos" bedeutet auch fristlos. Bei einer fristlosen Kündigung wird nicht "zum XX.XX.2019" sondern "mit sofortiger Wirkung" gekündigt. Sie wird m.E. wirksam in dem Moment, in dem dem AN das Schreiben nachweislich zugestellt wurde. Aber: die Nicht-Vorlage der Krankmeldung ist nach meiner Auffassung lediglich ein Grund zur Abmahnung, für eine fristlose Kündigung reicht das nicht. Und da der Mitarbeiter ja jetzt 11 Tage krank war, sollte ohnehin die zweiwöchige Kündigungsfrist 'rum sein, er ist also ohnehin jetzt weg. Das lohnt m.E. den Ärger nicht.

Hilfe beim verständnis

@FRWEF Nein, ist es nicht und wenn doch, entspricht es der gesetzlichen Regelung oder ist ungültig

Altersrente - Unfallrente

die beiden Renten haben in aller Regel aber auch so was von gar nichts miteinander zu tun ...

Was ist veganes Fasten?

ich mach das auch so: ich verzichte komplett auf Fleisch aus Tofu oder Quorn. By the way: irgendwo am Niederrhein gibt es eine Metzgerei, die aus Quatsch auf ihre Wurst "garantiert veganfrei" geschrieben hat. Seither kann sie sich vor Kundschaft nicht mehr retten, und wenn sie zwei Stapel Fleischwurstscheiben in die Auslage legt und an einen dranschreibt, er sei veganfrei, dann ist der doppelt so schnell verkauft wie der andere.

Hilfe beim verständnis

JEDE Kündigung muss begründet werden. Selbst in kleinen Betrieben ohne speziellen Kündigungsschutz darf Dir Dein Chef nicht kündigen, nur weil z.B. Dein neues Auto mehr PS hat als seins. Die grundgesetzlich garantierten Berufsfreiheit des Arbeitnehmers (Art. 12 GG) hat zur Folge, dass Nebentätigkeiten NICHT pauschal genehmigungspflichtig sind. Sie sind lediglich anzeigepflichtig, weil AUCH Interessen des Arbeigebers betroffen sind. Der AG muss also nicht "genehmigen". Er kann allerdings versuchen, es zu untersagen, wenn die weiter oben genannten Kriterien verletzt werden. Wenn diese aber nicht verletzt werden, dann kann der AN seine Nebentätigkeit durchführen. Gibt es darüber unterschiedliche Auffassungen, muss der AG zunächst eine Abmahnung aussprechen, erst im Wiederholungsfall ist eine Kündigung zulässig. Sowohl gegen die Abmahnung als auch gegen die Kündigung kann man gerichtlich vorgehen und die Rechtsprechung ist voll mit Fällen, die der AN gewonnen hat. Oft ist es aber einfach so, dass auch der Chef die Regelungen nicht kennt. Wenn man ihm die erläutert, dann knirscht er vielleicht ein wenig mit den Zähnen, akzeptiert aber die gesetzlichen Regelungen. Dann gebe ich als AN in den nächsten drei Wochen mal richtig Gas, um zu beweisen, dass meine Arbeit nicht unter der Nebentätigkeit leidet, danach ist eh' Ruhe.

Hilfe beim verständnis

Liebe Eva, wer nicht kämpft, der hat schon verloren ... Natürlich kann man immer von vorneherein klein beigeben und sich von anderen vorschreiben lassen, was man tun darf oder nicht. Ich persönlich bin ein Fan davon zu wissen, was ich darf und was nicht. Natürlich kann ein Chef empfindlich reagieren und versuchen, Dich rauszuschmeißen. Das darf er aber nicht willkürlich, da gibt es schon gewisse Schutzregelungen. Jeder muss für sich entscheiden, ob er seine Rechte einfordert oder nicht.

Wie viel Geld kann man als Jugendliche mit Zeitungsaustragen verdienen?

kommt ein bischen darauf an, was und wo. 60-80€/Monat sollten drin sein, der Job ist allerdings nicht ganz ohne. Ansprechpartner findest Du in Deinem Käseblatt vor Ort. Im Anzeigenteil ist eigentlich IMMER eine Stellenanzeige für Austräger dabei.

Hilfe beim verständnis

Grundsätzlich kann Dir Dein Chef dann eine Nebentätigkeit untersagen, wenn: - Du in der Nebentätigkeit in Konkurrenz zu Deinem Hauptjob trittst - der Nebenjob Dich so anstrengt, dass Deine Leistung im Hauptjob leidet - die Kombination aus Haupt- und Nebenjob die maximale wöchentliche Arbeitszeit überschreitet. Trifft bei Dir eine dieser Möglichkeiten zu, dann untersagt Dein Boss das zu Recht. Wenn nicht, darfst Du ihn ungestraft ignorieren.

Muss ich eine Stelle vom Jobcenter annehmen, welche zwar ungefähr meiner Ausbildung entspricht, mir aber meine Zukunft verbaut?

Medizin ist eigentlich typischerweise ein Studium für Kinder aus akademischem Elternhaus. Das ist jetzt keine Wertung, einfach Statistik. Wenn sich dann doch jemand durch das Studium "hocharbeitet", dann neigt dieser Mensch aus Nicht-akademischem Elternhaus dazu, sehr viel Wert auf den Facharzt zu legen. Das hier ist ein schönes Beispiel: - Berufsziel Hausarzt - ohne Facharzt nach eigener Aussage nicht die geringste Chance, als Hausarzt zu arbeiten - Jobcenter sagt Gesundheitsamt - wichtigste Frage jetzt, ob man noch die Facharztausbildung zum Amtsarzt bekommt (by the way, "Amtsarzt" ist eine Berufsbezeichnung, keine Fachrichtung, das solltest Du eigentlich wissen), alternativ mindestens Verbeamtung. Mach Dich locker ... Wenn Dein Berufsziel "Hausarzt" ist, dann mach das. Mit oder ohne Facharzt ist völlig egal. Natürlich "macht" sich das mit dem Facharzt für Allgemeinmedizin besser, aber man BRAUCHT ihn nicht. Bewirb Dich bei irgendeiner Praxis auf dem Land und erkläre dem Doc, dass Du mittelfristig seine Praxis übernehmen willst. Dann läuft das. Hauptsache, Du hast das Jahr Klinik schon hinter Dir. Bis Du da was gefunden hast, arbeitest Du eben im Gesundheitsamt. TVöD12 ist nicht schlecht. Vielleicht gefällt es Dir sogar und wenn Du auch nur ein bischen Ehrgeiz hast, bist Du mangels Konkurrenz auch gaanz schnell mind. stellv. Abteilungsleiter mit Stufe 14. Auch da ganz ohne Facharzt. Niemand fragt Dich danach, es sei denn, Du möchtest Amtsleiter werden. Da hättest Du dann Konkurrenz von Leuten mit Facharzt (bevorzugt für öffentliches Gesundheitswesen). Also mach Dich frei von dem Mantra "ohne Facharzt geht gar nichts" - das ist grundfalsch, es geht alles, was Du willst, auch ohne.

Anlage V - Vermietung

das wäre zumindest mal ein höchst origineller Versuch. Ich wäre zu gerne Zeuge des Gelächters im Finanzamt.

Problem mit dem Jobcenter

Ich habe überhaupt keine Ahnung, was das Jobcenter mit der Eingangsuntersuchnung für eine Ausbildungsstelle zu tun haben soll. Aber tatsächlich ist es nach meienm Verständnis so, dass es einen zuständigen Amtsarzt gibt (wobei mir kein Gesundheitsamt bekannt ist, an dem nur ein Arzt arbeitet, aber sei's drum) und wenn der keinen Termin hat (aus welchen Gründen auch immer), dann wartet man, bis sich das ändert. Ein anderer Amtsarzt in einem anderen Amt ist eben für eine andere Stadt (einen anderen Kreis) zuständig.

Worin unterscheiden sich die Freitagsproteste der Schüler von Demonstrationen der 80er Jahre?

Du hast mich entlarvt. 8 Jahre Volksschule, davon vier wegen besonderer Begabung auf der Sonderschule. Danach ein ausgiebiges Wirtschaftsstudium in einer ganzen Reihe von Wirtschaften, mit dem Schwerpunkt Eckkneipen. Naja, eine Krähe erkennt halt die andere, und wenn sie sich als Schwan verkleidet

Ausbildung mit 16 Jahren?

@derDoofe: das mit dem Textverständnis üben wir aber noch einmal. Ich habe nirgendwo behauptet, noch nicht einmal andeutungsweise, dass das ein toller Beruf sei. Wenn überhaupt eine Wertung in meinen Aussagen lag , dann im Gegenteil dahingehend, dass man mit geringen Voraussetzungen diesen Beruf erlernen kann. Wenn ich richtig lese, dann warst DU es, der behauptet hat, für diesen Beruf brauche man Abitur. Jetzt wiederum postulierst Du, dass das unvermittelbare Nichtskönner sind. Ich weiß, schon Adenauer hat gefragt, was ihn sein dummes Geschwätz von gestern anginge. Aber erstens bist Du nicht Adenauer und zweitens war Adenauers Geschwätz von heute nicht automaisch auch dumm.