Schließen
Menü
Amos

Während der französischen Revolution wurde für Uhren ein 10-Stundenzifferblatt mit jeweils hundert Minuten à 100 Sekunden eingeführt.

Das wäre doch bezüglich unseres Dezimalsystem sinnvoll. Warum 12/24 Stunden?
Frage Nummer 96176

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
Amos
Ein s wg. Genitiv reiche ich noch nach.
elfigy
Das wurde so geregelt, damit du danach fragen kannst.
Amos
Spielverderber.
hphersel
für die 12/24 Std gibts' historisch "gewachsene" Gründe". Das 12er-/60er(!) System stammt aus karolingischer Zeit und davor gabs das bereits im alten Assyrien.
Ursprünglich bestand ja auch das britische Pfund Sterling aus 240 Pennies, unterteilt in 20 Schillinge a 12 Pennies.
Amos
Stimmt. Das habe ich auch nie verstanden. 1 Pfund = 20 Shilling = 240 Pennies. Merkwürdig.
hphersel
Es hatte einen Vorteil: Du konntest ein Pfund im Gegensatz zu anderen Währungen in DREI gleiche Teile teilen (keine Ahnung, ob dasjemals nötig war...) Aber inzwischen ist das Britische Pfund Sterling ja nur noch etwa 130 Gramm wert...
julia37
Komisches System .....