HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 47876 Amos

Warum verwechseln so viele "Klima" und "Wetter"? Ist das Mittel zum Zweck?

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Ignatius
Nein, die große Mehrheit jener, die die Begriffe "Klima" und "Wetter" verwechseln, verwechseln diese Begriffe nicht, weil sie damit irgendetwas bezwecken. Es steht also keine böse Absicht, sondern nur ein Unvermögen hinter der Verwechslung.

Im weiteren Sinne ist "Klima" ein Durchschnittswert und somit ein statistischer Wert, der sich aus unzähligen Werten des Wetters zusammensetzt. Sehr viele Menschen haben Schwierigkeiten mit Durchschnittswerten, Statistik und Wahrscheinlichkeiten umzugehen. Dazu gehört schließlich die Fähigkeit zum abstrakten Denken. Wenn einem gerade die Hagelkörner um die Ohren fliegen oder die Sonne unerbittlich die Haut vom Körper schält, dann ist man geneigt die Dinge nicht abstrakt, sondern konkret zu betrachten.
Deho
Statistik und Wahrscheinlichkeit gehen auch anschaulich. Wenn man viele Würfe macht, bildet sich ein Mittelwert. Das ist Klima. Wenn man nur einmal würfelt, fällt eine Zahl. Das ist Wetter.
Deho
Entschuldigung, es geht dabei natürlich um's Würfeln. Mit einem Würfel.
netter_fahrer
Wetter ist das aktuelle Geschehen im Freien, z.B. im Moment Sonnenschein, leicht bewölkt, 22 °C und leichter Wind aus NO.
Klima ist die Aufzeichnung der Wetterdaten in einem bestimmten Gebiet über mindestens 30 Jahre. Statistik also. Und eine Statistik kann nicht durch Einflüsse wie Autoabgase oder Meereserwärmung verändert werden, also ist der Begriff "Klimawandel" falsch, wird aber überall angewandt.
Skorti
Das verwechselt doch keiner, Niemand sagt "Wie wird das Klima morgen" oder "Schönes Klima haben wir heute". Nur wenn es ein nasser kühler Sommer oder mal ein schneereicher Winter wird, dann kommt der (un)bewußte Selbstbetrug: "Das Klima wird doch gar nicht wärmer." Also sollen die Experten bitte nicht nerven. Das ganze am besten noch angeheizt vom großen Boulevardblatt, dass vor einigen Jahren noch vor der nächsten Eiszeit warnte.
sunnyboy_1
Nun, die naechste Eiszeit kommt bestimmt. Die Frage ist, ob das die bildenden Redakteurer dieser Zeitung noch erleben werden ? Hier in Venezuela haben wir stets das gleiche Klima und staendig schoenes Wetter mit nahezu gleich bleibenden Temperaturen ;-))