HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 83910 starmax

Was begrenzt heutzutage die Unterwasserreichweite eines U-Bootes?

Wie lange kann ein großes U-Boot unter Wwasser bleiben?
Antworten (14)
Paul0815
Haddu kein Wikipedia? Atom-U-Boote sind nur durch die Lebensmittelvorräte oder dadurch begrenzt, dass die Besatzung irgendwann durchdreht. Ein U 212A der Bundeswehr mit Brennstoffzellenantrieb ist 2006 mal zwei Wochen getaucht. Und die Frage ist, was Du unter "unter Wasser" verstehst. Ein diesel-elektrisches Boot muss von Zeit zu Zeit die Diesel laufen lassen, um die Akkus zu laden. Dazu bleibt es unter der Oberfläche, muss aber schnorcheln, also Luft einsaugen und Abgase ausstoßen.
starmax
Danke, richtige Antwort. Es gibt noch mehr als nur wikipedia...Ich sprach von großen Booten: Die U.S.,"Pensylvania" kann drei Monate vollständig und lautlos unter Wasserr bleiben und mußte nach 75 Tagen wegen Proviantmangel nach oben.
Skorti
Was mich zu der Frage bringt:
Warum fragst du dann?
starmax
Weil ich gern mal wissen möchte, ob andere auch so schlau sind wie ich, Skorti ;-))
Deho
starmax, keiner hier ist ist so schlau wie du. Nur wie erklärt sich dann dein Minderwertigkeitskomplex, dass du das immer wieder bestätigt haben willst?
Skorti
Stellst du keine höheren Ansprüche?
Nur so schlau wie du?
Paul0815
@ starmax: das Ding heißt "USS Pennsylvania". Zwei "S", kein Komma, zwei "n"!
starmax
Ach, Dara, die Ironie meiner Antwort zu erkennen, dazu hats wieder mal nicht gereicht?
Einerseits bin ich ja froh, dass du das Wort Minderwertigkeitskomplex richtg schreiben kannst (heutzutage nicht mehr die Regel), andrerseits vermisse ich doch bei dir immer wieder die wohlwollende Komponente in deinen Beiträgen. Bitte gaub mir als altem VT´ler: Die Welt ist nicht ganz so schlecht, wie du sie manchmal wahr nimmst.
starmax
@Pauli: Aber "Wasserr" mit zwei R, richtig?
machine
mäxchen, Du bist so toll!
Have a nice ... make your choice.
starmax
@Skorty, sehr gut gekontert. Aus dir wird noch mal was. Geh in die Politik!
Deho
Die Ironie deiner Antwort sollte man am angehängten ;-)) erkennen können. Aber da psychologisch offenbar doch etwas Tieferes dahintersteckt, hapert es etwas mit der wohlwollenden Komponente.
Paul0815
Rrrichtig, "R"s kann man nie genug haben, errrst rrrecht nicht im Zusammenhang mit deutschen U-Booten.
machine
Pauli, Du wirst uns doch nicht ins rrrechte Lagerrr abdriften?
Have a nice ...