HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 82267 Amos

Wie finde ich einen kompetenten Gutachter, der einen Schrank aus dem 17./18. Jahrhundert schätzt? Und evtl. auch einen Käufer vermitteln kann?

Örtliche Trödler und sogenannte Antiquitätenhändler in der alten Scheune eines Bauernhofs scheiden m. E. aus. Und Gelbe Seiten sind wahrscheinlich auch nichts.
Antworten (5)
machine
Bei Kunst & Krempel, siehe Link.
Glück auf!
Amos
@pip: gute Idee. Hatte ich auch schon. Nur kann ich das Trumm nicht nach Bayern transportieren!
machine
Schon klar, Amos. Aber schreib´ den Kollegen doch ´ne nette eMail mit einem Foto des Möbels, evtl. kann man Dir dort einen Fachmann in unserer Region nennen.
Als Alternative gibt es noch die Sendung "lieb & teuer" auf NDR, siehe Link.
Versuch macht kluch.
Glück auf!
elfigy
Guten Abend Amos. Suche einen Auktionator. Die Leute verstehen etwas davon , sind seriös und haben Interesse an einem möglichst hohen Verkaufspreis, weil sich danach ihre Provision bemißt. Ausserdem kommen zu Versteigerungen andere Leute, als zu den, wie du sagst "sogenannten " Antiquitätenhändlern.
rudi123
Schon mal was von Sotheby’s und Co. gehört? Steht im Internet.