HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 46253 Amos

Wie hoch ist eigentlich der Anteil des Schriftstellers am Verkaufspreis seines Buches?

Verdienen Schriftsteller eigentlich so viel an ihren Büchern, daß sie sich davon ernähren können?
Antworten (3)
Der_Denis
Wenn die nur eines verkaufen, müssen sie es halt durch Vorlesungen wieder rein holen.
Der_Denis
Ich denke mal, dass das ähnlich sein wird, wie bei Musikern: Wenn die ein mal eine CD heraus bringen, die in den Charts landet, so reicht das nicht aus, um davon leben zu können (Je nach Quelle zwischen 0,50 und 2 Euro pro CD). Zumal zudem gar nicht so extrem viele Verkäufe nötig sind, um zumindest mal kurzfristig auf irgend einem Index gelistet zu sein. So stell ich mir das auch bei Schriftstellern vor. Einiges vom Verdienst werden bestimmt auch Vorlesungen ausmachen. Zahlen würden mich aber auch mal interessieren.
Bellicosa
Ich habe bei Wiki das hier gefunden: