Amos

Wieso gehört in den Cocktail "Hugo" Wasser?

Ohne Wasser schmeckt's doch besser und wirkt schneller!
Frage Nummer 55225

Antworten (6)
Musca
Was soll dieser Prosecco- und Blütenkram? Schlichter gepresster Holunder, evt. Brombeeren oder sonstige Früchte beigefügt, etwas Ingwer, das ganze mit Trinkspiritus 98% angesetzt, 1:1, bringt die ganze Familie heil über den Winter. Man sollte das aber schon im Spätsommer ansetzen, im Keller reifen lassen
Meyerhuber
Lieber Amos, weil es halt so im Rezept steht.
lauralulu
Dir sei freigestellt, das Rezept zu deinem Gusto abzuwandeln!
Aber nicht beschweren, wenn es dann nicht so schmeckt, wie du es gewohnt bist ;)
MissMoneypenny
In meinen Hugo kommt Wasser nur in Form von Eiswürfeln.
JeanF
Das höre ich auch zum ersten Mal! Da kommt kein Wasser rein. Vielleicht verwechselst du das mit Aperol Spritz? Da kommt nämlich Wasser rein.
Amos
Der Hugo hat sich zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz zum Aperol Sprizz gemausert. Das Rezept für den In-Cocktail gibts hier.
Zutaten:
2 Zentiliter Holundersirup
1 Stück Limette
2 Stück Minzblätter
150 Milliliter Prosecco
1 Schuss Sodawasser/Tafelwasser

Das ist das mir bekannte Rezept. Mir stellte sich nur die Frage, was das Wasser soll.