VG-Wort Pixel

Zehn Fakten zum Unternehmen Wie viel kostet eigentlich das komplette Sortiment von Amazon?

Fakten zum Lieferdienst Amazon


Fakt 1:
Das komplette Sortiment von Amazon kostet 12,86 Milliarden US-Dollar und umfasst etwa 466 Millionen Artikel.


Fakt 2:
Der Pfeil in Amazons Logo steht für "Artikel von A bis Z".


Fakt 3:
Amazon hat rund 300 Millionen Kunden weltweit, 25 Millionen davon in Deutschland.


Fakt 4: 
Unternehmensgründer Jeff Bezos ist mit einem Vermögen von knapp 60 Milliarden US-Dollar der viertreichste Mann der Welt.


Fakt 5:
Bezos handelt nach der "Zwei-Pizza-Regel“ für mehr Produktivität. Wenn zwei Pizzen in einem Meeting nicht ausreichen, um die Teilnehmer zu sättigen, dann sind sie zu viele.


Fakt 6: 
Im ersten Quartal 2016 erwirtschaftete Amazon bei 29,1 Milliarden US-Dollar Umsatz einen Nettogewinn von 513 Millionen Euro.


Fakt 7:
Amazons Kindle sollte eigentlich Fiona heißen. Benannt nach einer Figur aus dem Buch „Diamond Age“, die das gesamte Wissen der Menschheit in einem buchartigen Gerät bewahrt.


Fakt 8:
Ende 2015 hatte Amazon 230.800 Mitarbeiter weltweit.


Fakt 9:
Amazon bietet einen persönlichen Assistenten mit Sprachsteuerung für Zuhause an. Das Gerät gab es zuerst in den USA zum Preis von 180 Dollar.


Fakt 10: 
Amazon hätte eigentlich „Cadabra“ heißen sollen. Als Bezos Anwalt bemerkte, dass das Wort wie „Kadaver“ klingt, wurde die Idee verworfen.
Mehr
Es ist der erfolgreichste Lieferdienst der Welt. Nicht nur mit Zahlen kann das Unternehmen punkten, sondern auch mit einigen kuriosen Hintergründen, die Sie garantiert nicht erwartet hätten. 
Von Pascal Ertl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker