HOME

Bundesagentur rekrutiert in Mexiko Pfleger für Deutschland

Nürnberg - Deutschland wirbt angesichts eines Pflegenotstandes um Fachkräfte aus Mexiko. 100 Pflegerinnen und Pfleger aus Mexiko seien bereits in Deutschland eingetroffen, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Morgen wird Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Mexiko um weitere Männer und Frauen werben, die nach Deutschland kommen sollen. In Mexiko herrscht derzeit ein Überangebot an gut ausgebildetem Pflegepersonal. Es gehe darum, Menschen eine Chance in Deutschland zu bieten, die in Mexiko trotz guter Ausbildung keine Chance auf einen Job hätten, sagte BA-Vorstand Daniel Terzenbach.

Deutschland wirbt angesichts eines Pflegenotstandes um Fachkräfte aus Mexiko. 100 Pflegerinnen und Pfleger aus Mexiko seien bereits in Deutschland eingetroffen, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Morgen wird Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Mexiko um weitere Männer und Frauen werben, die nach Deutschland kommen sollen. In Mexiko herrscht derzeit ein Überangebot an gut ausgebildetem Pflegepersonal. Es gehe darum, Menschen eine Chance in Deutschland zu bieten, die in Mexiko trotz guter Ausbildung keine Chance auf einen Job hätten, sagte BA-Vorstand Daniel Terzenbach.

dpa