HOME

EU: Seit 2015 an Rettung von 730 000 Flüchtlingen beteiligt

Berlin - Die Europäische Union war seit 2015 mit Einsätzen im Mittelmeer an der Rettung von fast 730 000 Flüchtlingen beteiligt. Diese Zahl nannte EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos in einem Schreiben an das EU-Parlament, wie ein Sprecher in Brüssel bestätigte. Die EU hatte vor wenigen Tagen ihren Marineeinsatz im Rahmen der Operation Sophia vor der libyschen Küste gestoppt und kann dort nun keine Migranten mehr aus Seenot retten. Grund ist, dass sich die Mitgliedstaaten nicht auf ein System zur Verteilung geretteter Menschen einigen konnten.

Die Europäische Union war seit 2015 mit Einsätzen im Mittelmeer an der Rettung von fast 730 000 Flüchtlingen beteiligt. Diese Zahl nannte EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos in einem Schreiben an das EU-Parlament, wie ein Sprecher in Brüssel bestätigte. Die EU hatte vor wenigen Tagen ihren Marineeinsatz im Rahmen der Operation Sophia vor der libyschen Küste gestoppt und kann dort nun keine Migranten mehr aus Seenot retten. Grund ist, dass sich die Mitgliedstaaten nicht auf ein System zur Verteilung geretteter Menschen einigen konnten.

dpa