Germanwings-Absturz Ermittler identifizieren DNA-Spuren von 78 Opfern

Am Absturzort des Germanwings-Flugs 4U9525 haben Ermittler die DNA von rund der Hälfte der 150 Opfer identifiziert. Die Bergungsarbeiten gestalten sich weiterhin schwierig.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker