HOME

Erdogan-Besuch: Hunderte Gegendemonstranten in Kölner Innenstadt

In Köln tritt am Nachmittag der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan auf.Zehntausende wollen gegen den Besuch demonstrieren. Bereits jetzt sammeln sich die ersten hundert Gegendemonstranten.

In der Kölner Innenstadt haben sich die ersten hundert Demonstranten gegen den Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan versammelt.

Viele kauften T-Shirts mit der Aufschrift "Überall Taksim - überall Widerstand", womit sie auf die Proteste gegen die islamisch-konservative Regierung der Türkei auf dem Taksim-Platz in Istanbul anspielten. Andere trugen gelbe Sicherheitshelme mit dem Aufdruck "Soma". Bei dem verheerenden Grubenunglück von Soma waren nach offiziellen Angaben 301 Bergleute ums Leben gekommen.

Zu der Gegenkundgebung hat die Alevitische Gemeinde aufgerufen. Die Demonstranten wollen am Nachmittag durch die Kölner Innenstadt ziehen. Auf der anderen Rheinseite wird Erdogan dann von etwa 15 000 Anhängern in der Lanxess-Arena erwartet.

she/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel