HOME

Handwerker mit Herz: Familie mit Neugeborenem bekommt eine außergewöhnliche Rechnung

Eisige Temperaturen, ein kaputter Heizkessel und ein Neugeborenes: eine Kombi, die alles andere als optimal ist. Doch dann geschieht eine Überraschung – die Heizung wird noch am selben Tag repariert und es folgt eine besondere Rechnung.

Familie Hulscher erhält besondere Rechnung

Große Freude bei Familie Hulscher: Eine Reparaturfirma hat ihnen ein besonderes Geschenk gemacht

Es war ein Tag nach der Geburt ihres zweiten Kindes. Jesse und Maria Hulscher waren voller Glücksgefühle und freuten sich auf die ersten Tage zu viert. Doch dann passiert der Super-GAU. Ein gewaltiger Schneesturm wird angekündigt und zu allem Überfluss fällt auch noch der Heizkessel der Familie aus. 

In einem Gespräch mit Fox 9 sagte Vater Jesse Hulscher: "Ich habe sofort Panik bekommen. Ich habe einen Zweijährigen hier und in ein paar Tagen ein Neugeborenes zu Hause." 

Um die Situation schnell in den Griff zu bekommen, rief er sofort bei der lokalen Reparaturfirma an und erklärte am Telefon die Situation. Er bat darum, dass so schnell wie möglich ein Installateur zu ihm geschickt werden möge. 

Rührende Notiz statt saftiger Rechnung

Die Firma reagierte sofort und noch am selben Tag war der Heizkessel repariert. Das ist nichts Ungewöhnliches, doch das Beste folgte noch: die Rechnung. Statt der Kosten für die Reparatur stand dort lediglich eine Notiz an die Familie.

"Keine Kosten – kümmert euch um das neue Baby."

Der frischgebackene Vater war von dieser Aktion so gerührt, dass er die Nachricht mit einem Dankschreiben auf Facebook veröffentlichte.


"Der 23. Februar war der Morgen, nachdem Adler geboren war und ich war gerade zu Hause aus der Dusche gesprungen, wollte Henrick fertig machen und mit ihm ins Krankenhaus fahren, um Maria und Baby Adler zu besuchen. Doch dann hörte der Heizkessel bei uns auf zu arbeiten. Ich habe direkt Magnuson Sheet Metal angerufen und ich glaube, Craig hat die Dringlichkeit an meiner Stimme gehört (wir haben für das Baby ein warmes Zuhause gebraucht). Als ich ihm die Situation mit dem Baby erklärt hatte, stand schon 20 Minuten nach dem Auflegen ein Mitarbeiter bei uns.

Aber ... als ich heute in den Briefkasten geschaut habe, auf die Rechnung wartend, habe ich das hier gefunden. Ich kann ihnen gar nicht genug für diesen tollen Service, die schnelle Antwort und fantastischen Mitarbeiter danken. Geschäfte wie diese gewinnen Kunden fürs Leben. Vielen Dank dir und deinen Mitarbeitern, Craig, für die tolle Erfahrung. Wir werden euch und euren Service sicher noch einmal benötigen ... nur hoffentlich nicht so bald." 

Für Craig, den Manager von Magnuson Sheet Metal, war die Notiz eine Herzensangelegenheit. Gegenüber Fox 9 sagte er: "Wir haben es nicht aus PR-Gründen gemacht, wir wollten einfach nur gute Menschen sein. Das war's. Einfach nett zu den Menschen sein."

stb
Themen in diesem Artikel