HOME

Glossar: Die Erleuchtung

Wichtige buddhistische Begriffe und ihre Bedeutung.

Buddha
... heißt "der Erwachte" oder "der Erleuchtete". Der Menschheitslehrer wurde im sechsten Jahrhundert vor Christus in Nordindien, im Grenzbereich des heutigen Nepal, geboren. Sein Eigenname war Siddhartha, sein Geschlechtsname Gotama. Den Buddhisten gilt er als Ideal des vollkommenen Menschen.

Die vier edlen Wahrheiten


...sind Kern der Buddha-Lehre. Die erste Wahrheit ist die vom Leiden, die zweite handelt von der Leidensentstehung, die dritte von der Leidenserlöschung. Die vierte kennzeichnet den zur Leidenserlöschung führenden achtfachen Pfad.

Der achtfache Pfad


... bezeichnet den Weg der Mitte, weder den der Selbstkasteiung noch den der Völlerei. Es geht um rechte Erkenntnis, rechte Gesinnung, rechte Rede, rechtes Tun, rechten Lebensunterhalt, rechte Anstrengung, rechte Achtsamkeit und rechte Sammlung.

Wiedergeburt


Der Tod ist weder das Ende der Menschen noch der Tiere. Wie Energie nicht vergehen könne, so werde der Mensch in eine neue Existenz geboren. Gutes Karma sammeln heißt, nach dem Tod in eine bessere Position geboren zu werden. Ergebnis eines schlechten Lebenswandels ist, in eine niedere Welt geboren zu werden.

Karma


Das Begehren liegt dem lebensbejahenden Wirken (auf Sanskrit: Karma) des Menschen zugrunde. Dieses Wirken in Werken, Worten und Gedanken bestimmt Charakter und Geschick des Menschen. In der buddhistischen Lehre bezeichnet Karma den die Wiedergeburt erzeugenden oder beeinflussenden heilsamen oder unheilsamen Willen - nicht das Schicksal des Menschen, wie oft angenommen wird.

Samsara


Wörtlich: wiederholtes Wandern. Bezeichnung für das ewig Rastlose, den unaufhörlichen Prozess des immer wieder Geborenwerdens, Alterns, Leidens und Sterbens.

Nirwana


Das Sanskrit-Wort Nibbana, von "nir va", bedeutet "aufhören zu wehen" oder "ausgehen". Es bezeichnet die Erlöschung der Leidenschaften und das restlose Schwinden des Begehrens. Das Ende von Gier, Hass und Verblendung. Das ist das Idealziel, oder eben: "Die Erleuchtung".

Quelle: "Das Wort des Buddha", Verlag: Beyerlein & Steinschulte, 2000, 9,20 Euro

print
Themen in diesem Artikel