HOME

Antisemtisches Attentat in Halle: "Weg von den Fenstern!" Augenzeugin beschreibt, was in der Synagoge geschah

Augenzeugen verarbeiten den Schreck durch den Angriff vor einer Synagoge aus Halle. Eine Zeugin erzählt, es habe nach dem Notruf 15 Minuten gedauert, bis die Polizei kam. Dank dem geistesgegenwärtigen Eingriff des Kantors wurde ein Blutbad verhindert. 


Themen in diesem Artikel