Hintergrund Staatsgäste bei der Amtseinführung des Papstes


none

An der feierlichen Amtseinführung Joseph Ratzingers (78) als Papst Benedikt XVI. haben am Sonntag in Rom zahlreiche Staatsgäste aus aller Welt teilgenommen. Hier eine Auswahl:

Europa

Deutschland: Bundespräsident Horst Köhler, Bundeskanzler Gerhard Schröder, Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber, CDU-Vorsitzende Angela Merkel
Frankreich: Premierminister Jean-Pierre Raffarin, Außenminister Michel Barnier
Großbritannien: Prinz Philip
Spanien: König Juan Carlos und Königin Sofía, Außenminister Miguel Angel Moratinos
Portugal: Ministerpräsident José Sócrates
Griechenland: Kultusministerin Marietta Giannakou
Türkei: Staatsminister Mehmet Aydin
Österreich: Bundespräsident Heinz Fischer
Schweiz: Innenminister Pascal Couchepin
Niederlande: Kronprinz Willem-Alexander, Premierminister Jan Peter Balkenende
Belgien: Kronprinz Philippe
Monaco: Regent Albert II.
Ungarn: Staatspräsident Ferenc Màdl
Tschechien: Präsident Vaclav Klaus, Außenminister Cyril Svoboda
Russland: als Vertreter der Russisch-orthodoxen Kirche Metropolit Kirill, Leiter des Außenamtes des Moskauer Patriarchats
Litauen: Staatspräsident Valdas Adamkus
Estland: Staatspräsident Arnold Rüütel
Serbien-Montenegro: Außenminister Vuk Draskovic

Amerika

USA: Jeb Bush, Gouverneur von Florida und Bruder von US-Präsident George W. Bush
Argentinien: Präsident Néstor Kirchner
Brasilien: Patrus Ananias, Minister für Sozialentwicklung
Peru: Außenminister Manuel Rodríguez
Kolumbien: Präsident Alvaro Uribe
Honduras: Präsident Ricardo Maduro
Mexiko: Martha Sahagun, Frau von Präsident Vicente Fox

Asien

Taiwan: Innenminister Su Jia-Chyun

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker