HOME

Tragischer Unfall: Kansas City: Politiker-Sohn stirbt auf weltgrößter Wasserrutsche

17 Stockwerke ragt die riesige Wasserrutsche "Verrückt" in Kansas City in die Höhe. Einem Jungen wurde sie nun zum Verhängnis, er starb bei der Benutzung. Die genaue Todesursache ist allerdings noch unklar.

Kansas: Wasserrutsche Verrückt im Schlitterbahn-Wasserpark

Die Wasserrutsche mit den Namen "Verrückt" im Wasserpark "Schlitterbahn" in Kansas City.

Was ein schöner Familienausflug werden sollte, endetet in einer Tragödie: Ein Junge ist am Sonntag im "Schlitterbahn" Wasserpark in der US-Stadt Kansas City gestorben. Es handelt sich um den Sohn von Scott Schwab, republikanischer Abgeordneter im Repräsentantenhaus des Bundesstaat Kansas. 

Das tödliche Unglück passierte auf der Rutsche mit dem Namen "Verrückt", die dem Guiness-Buch zufolge mit 51 Metern Höhe die größte Wasserrutsche der Welt ist. Über das Alter des Jungen gibt es verschiedene Angaben. Die Lokalzeitung  "Kansas City Star" schrieb von zehn Jahren, andere Medien von zwölf Jahren.

Die Todesursache ist noch unbekannt

Über die genaue Todesursache ist noch nichts bekannt. "Wir wissen ehrlich noch nicht, was passiert ist", sagte eine Sprecherin des Wasserparks. Die Riesenrutsche wurde aufgrund von Ermittlungen vorübergehend geschlossen, wie der Park auf Twitter mitteilte


rös/dpa