Karfreitag Den Heiland auf den Schultern


"Costaleros" nennt man in Spanien die Leute, die bei den Prozessionen der Karwoche eine Plattform mit einem religösen Bild tragen. Meist wird üppig dekoriert eine Jesus-Statue oder die Heilige Mutter Maria durch die Straßen getragen - wenn die Cosaleros vorher mit ihrer Last heil aus der Kirche kommen. Hier kriechen Costaleros auf ihren Knien aus der Kirche San Pablo in Madrid, um die Statue nicht zu beschädigen - der Torrahmen ist zu niedrig.

"Costaleros" nennt man in Spanien die Leute, die bei den Prozessionen der Karwoche eine Plattform mit einem religösen Bild tragen. Meist wird üppig dekoriert eine Jesus-Statue oder die Heilige Mutter Maria durch die Straßen getragen - wenn die Cosaleros vorher mit ihrer Last heil aus der Kirche kommen. Hier kriechen Costaleros auf ihren Knien aus der Kirche San Pablo in Madrid, um die Statue nicht zu beschädigen - der Torrahmen ist zu niedrig.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker