VG-Wort Pixel

Bayern Nach Herzinfarkt am Steuer: Gafferin fotografiert sterbenden Mann

Rettungswagen
Weil ein Mann am Steuer einen Herzinfarkt hatte, rammte er ein anderes Auto. Als Rettungskräfte zur Hilfe eilen, fotografiert eine Gafferin den Sterbenden (Symbolbild)
© Julian Stratenschulte / DPA
Noch während Rettungskräfte einen Mann, der in seinem Auto einen Herzinfarkt erlitten hatte, reanimierten, zückte eine Gafferin ihr Smartphone und fotografierte den Sterbenden.

Am Donnerstagvormittag hat ein 55-jähriger Mann in Schwaben einen Herzinfarkt erlitten, während er am Steuer saß. Die Folge: Der Mann wurde bewusstlos, sein Wagen kollidierte mit dem Auto einer Frau. Wie der "Merkur" berichtet, versuchten die alarmierten Rettungskräfte den Verunglückten noch vor Ort zu reanimieren – allerdings erfolglos.

Skrupellose Gafferin zückt ihr Handy 

Die Fahrerin des bei dem Unfall demolierten Autos berührte die Tragödie scheinbar wenig: Sie zückte nämlich ihr Smartphone und fotografierte ihren sterbenden Unfallgegner. Als Polizeibeamte das bemerkten, beschlagnahmten sie umgehend das Gerät der 51-Jährigen. So berichtet es der "Merkur". Gegen die skrupellose Gafferin werde deshalb jetzt ermittelt.

hh

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker