VG-Wort Pixel

Nach Fall "Chico" Tierschutzbund fordert Einführung von Hundeführerscheinen

Nach drei Todesfällen durch Hundebisse innerhalb kürzester Zeit fordert der Deutsche Tierschutzbund nun Hundeführerscheine für ganz Deutschland. Anstatt Rasselisten mit gefährlichen Hunden anzulegen sollen Hundehalter lieber Unterricht über Hundeverhalten erhalten. In Niedersachsen ist ein Hundeführerschein schon Pflicht. Es muss eine theoretische und praktische Prüfung abgelegt werden. Erst dann sind die Besitzer befugt, einen Hund zu halten. Hundeführerschein in ganz Deutschland - Dafür oder dagegen? 
Mehr
Nachdem Hund "Chico" in Hannover zwei Menschen totgebissen hat, wurde er eingeschläfert. Der deutsche Tierschutzbund hat einen Vorschlag, wie solche Fälle künftig vermieden werden können.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker