VG-Wort Pixel

Nach Konzert-Schlägerei Polizei bringt zehn Foreigner-Hits in Pressemitteilung unter

Foreigner in Wacken
"Urgent die Polizei gerufen": Foreigner traten in diesem Jahr nicht nur in Mainz , sondern auch in Wacken auf
© Axle Heimken/DPA
Da paart sich Musikkenntnis mit Humor: Auf einem Konzert der Rockband Foreigner in Mainz kommt es zu einer Schlägerei. In der anschließenden Pressemitteilung bringt die Polizei zehn Hits der Band im Text unter.

Bei den Konzerten der Rock-Opas von Foreigner geht es keineswegs ruhig zu, obwohl man das angesichts des Alters der Band und ihrer Fans wohl denken könnte. Nein, die Anhänger feiern die Hits, die alle aus den Achtzigern stammen, leidenschaftlich ab.

Bei einem Konzert in Mainz ist es sogar zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen, in die drei Personen verwickelt waren. Inklusive einer Kopfnuss und entsprechenden Verletzungen. Als Polizeisprecher Achim Hansen die Pressemittelung zu dem Vorfall verfasste, schaffte er es, zehn Foreigner-Hits im Text unterzubringen. Der Hintergrund ist der: Hansen ist großer Fan der Band, konnte aber nicht zum Konzert. Also bot ihm die Pressemitteilung die Gelegenheit, auf seine Weise der Band zu huldigen. Neben einer sachlichen Mitteilung schrieb er eine zweite Version.  "Auf jeden Fall habe ich alle Studioalben verwendet", sagte Hansen der DPA.

Die Pressemitteilung der Mainzer Polizei:

"In der Unusual Heat gestern Abend im Moonlight kamen sich drei Foreigner zu nahe. Nach Inside Information spielten zwei der drei durch ihr Tanzen den Agent Provocateur und es kam zu Head Games mit einem Umstehenden, der sich durch das platzgreifende Tanzen belästigt fühlte. Nachdem alle Beteiligten auf ihrem Can't Slow Down bestanden, wurde Urgent die Polizei gerufen, die wiederum einen Rettungsdienst verständigte. Die Verletzungen wurden vom Rettungsdienst mit einem Beutel Cold As Ice gekühlt, damit der Verletzte keine Double Vision sieht. Im Einsatz waren 4 Polizeibeamte. Ob die Streithähne am Schluss des Konzerts I want to know what love is gemeinsam mitsangen, ist nicht überliefert."

tis

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker