HOME

Stern Logo Haushalt

Glosse

Garten: Mein Rasen macht mich rasend

Es ist wieder so weit. Die Gartensaison beginnt. stern-Autor Kester Schlenz hat einen ganz besonderen Feind: das Grün vor seinem Haus.

stern-Autor Kester Schlenz kämpft mit Heckenschere

"Ich mach euch kalt!" Schlenz kämpft mit Heckenschere

Draußen vor der Tür. Da wartet er. Mein Rasen. Es ist nämlich wieder so weit. Die Sonne kommt durch. Es wird wärmer. Alle Gartenbesitzer machen sich an die Arbeit. Auch ich. Aber ich arbeite nicht – ich kämpfe. Denn mein Rasen macht, was er will. Ich kann ihn nicht bändigen. Es war von Anfang an schwierig mit uns. Als wir unser Haus kauften, wuchs er wild und ungezähmt ums Gebäude herum. Mehr Wiese als Rasen. Grün und irgendwie provozierend vital. Als wir ihn das erste Mal kürzen wollten, musste eine grobe, gefährlich aussehende Maschine mit Doppelmesser-Mähbalken ran. Ein normaler Rasenmäher hatte zuvor tuckernd und strotzend seinen Geist aufgegeben. "Dich krieg ich klein, du grüne Sau", pöbelte ich - ob des kaputten Rasenmähers radikalisiert - und rückte dann mit dem Balken-Monster ran. Laut. Panzerbrechend. Benzingetrieben. Maximale Schnittgeschwindigkeit. Jeder Halm fiel. Nachdem ich unseren Rasen-Acker damit bearbeitet hatte, sah er aus wie ein riesiger, grüner Skinhead.

Der Rasen schlägt zurück

Aber wir hatten ein Schlacht gewonnen und nicht den Krieg. Der Rasen wuchs. Jedoch unregelmäßig. Fast kahle Stellen hier, dicke, grüne Büschel dort. "Mich dünkt, wir müssen düngen“, rief ich und bearbeitete die kahlen Stellen auf Anraten unseres bäuerlichen Nachbarn mit einer ausgefuchsten Mischung aus Gülle, Blutmehl, Harnstoff und Kalkammonsalpeter. Jetzt wuchs es an den kahlen Stellen. Die grünen Büschel aber verfärbten sich und wurden blass. Ein rasch herbeigerufener, rasender Experte schwankte diagnostisch zwischen "Schneeschimmel", "Wurzelhalsfäule", "Schwarzbeinigkeit" und  der gefürchteten "Dollarflecken-Krankheit". Er riet uns, abzuwarten und erst einmal gar nichts zu machen. So ein Rasen verfüge über beachtliche Selbstheilungskräfte.

Ich ließ ihn also in Ruhe. Und das war wohl auch der Plan unseres Rasens. Nach ein paar Wochen sah er wieder aus wie die wilde Wiese vom Beginn unserer Beziehung. Klarer Fall für einen erneuten Einsatz des brutalstmöglichen Balkenmähers. Zack und ab dafür. Doch die Antwort kam prompt. Unser Rasen verbündete sich mit Maulwürfen und Wühlmäusen, die das gemähte Grün in Windeseile in einen Acker aus Hügeln und unterirdischen Gängen verwandelten. Letztere waren besonders gemein, weil die Mäuse eine dünne Gras-Erdschicht oben stehen ließen, die beim Betreten durch Menschen einbrach und diese zu Fall oder zumindest zum Breakdancen brachte. Doch nichts half. Selbst der Einsatz von China-Böllern, die wir hektisch in frei gebuddelte Gangöffnungen warfen, führte zu keinem Mäuse- und Maulwurf-Exodus. Buttersäure auch nicht. Nur wir rochen streng.

Wir lassen das jetzt alles. Soll er wachsen, unser Rasen und Wohngemeinschaften mit kleinen Säugern bilden. Wir lassen jetzt Kinder in diesem wilden, ungezähmten Grün spielen. Sie lieben es. Sie bauen Höhlen und zelten dort. Manchmal sehen wir sie kaum noch inmitten der hüfthohen Halme. Bartmeisen bauen Nester. Hummeln brummen. Wölfe siedeln sich an. Herrlich, so ein Biotop.

Lokalpatrioten Leipzig : Stadtgarten Connewitz
Themen in diesem Artikel
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg