HOME

Rassismus: "Kein deutschstämmiges Aussehen" – Stadt Braunschweig bedauert Foto-Vermerk in Blitzerakte

Im Zusammenhang mit einer Geschwindigkeitsübertretung erhielt ein Mann eine Akte, welcher der Vermerk "Fahrer hat kein deutschstämmiges Aussehen" beigefügt wurde. Die Stadtverwaltung reagierte auf den folgenden Shitstorm mit einer Entschuldigung.

Der Freund eines in Braunschweig geblitzten Autofahrers verbreitete ein Passbild samt des Behörden-Vermerks "kein deutschstämmiges Aussehen" bei Twitter. Das Passbild wurde genutzt, um einen Abgleich mit einer Person vorzunehmen, die zuvor von einem Blitzgerät in Braunschweig fotografiert wurde. Die Reaktionen auf diesen unschwer als rassistisch zu wertenden Vermerk ließen nicht lange auf sich warten. Daraufhin reagierte die Stadt Braunschweig über ihren Twitter-Account und "entschuldigt sich ausdrücklich für diese Formulierung."

Ein Twitter-User postete vor einigen Tagen ein Foto, auf dem ein Mann zu sehen ist, dessen Augen von dem Twitter-User geschwärzt wurden und das mit den Worten "Fahrer hat kein deutschstämmiges Aussehen" versehen wurde. Der Twitter-User beschreibt die abgebildete Person als seinen besten Freund, welcher über seinen Anwalt Einsicht in die Akte eines Bußgeldverfahrens beantragt hatte. Aus der erhaltenen Akte stammt das von der Verkehrsbehörde zum Abgleich mit dem Blitzerfoto genutzte Passbild samt des Vermerks.

Stadt Braunschweig bat um Entschuldigung

Über dem Posting schrieb der Twitter-User: "Deutschland 2019: Mein bester Freund (hier geboren und aufgewachsen, deutsche Mutter) wurde geblitzt" und versah das Posting mit dem Hashtag "#vonhier".

Auf diesen Beitrag folgten etliche empörte Reaktionen. Einerseits von Menschen, die über die Phrase "deutschstämmiges Aussehen" nur mit Verwunderung, Gelächter oder Empörung reagierten und andererseits von solchen, die in dem Vermerk nichts Ungewöhnliches oder Verwerfliches sehen können (oder wollen).

Problematisch ist zunächst, dass hier eine Verwaltungsperson annimmt, es gebe ein Aussehen, was "deutschstämmig" wäre. Für eine derartige regional-biologische Sichtweise wird sich keinerlei Beleg finden lassen. Darüber hinaus wird diese Sichtweise auf ein Foto des hier betroffenen Geblitzten übertragen und – offensichtlich bezogen auf seine Hautfarbe – geschlussfolgert, dass er jedenfalls nicht "deutschstämmig" sein könne.

Verwandtschaftsverhältnisse oder Ausweisdokumente des Betroffenen scheinen für die Einschätzung der Mitarbeiterin bei der Beurteilung keine Rolle zu spielen. Was genau zu ihrer Folge-Fehleinschätzung führte, kann nur gemutmaßt werden, "da die zuständige Mitarbeiterin Urlaub habe", wie die "Braunschweiger Zeitung", die zuerst über den Fall berichtet hatte, die Stadtverwaltung zitiert.

"Eins vorweg: Hier ist ein Fehler passiert, für den wir uns entschuldigen", schreibt die Stadtverwaltung in ihrem Tweet. Der Vermerk sei unangemessen gewesen und die Beteiligten in der Behörde würden für dieses Thema zukünftig sensibilisiert werden.

Für welchen Fehler genau die Entschuldigung gelten soll, blieb aber insoweit offen. Für den Vermerk an sich? Für die anti-wissenschaftliche Einteilung von Geblitzten in Deutschstämmige und Nicht-Deutschstämmige? Für die implizite Beleidigung aller Ähnlich-Aussehenden, sie wären nicht zu Deutschland zugehörig? Auf das Ergebnis der Sensibilisierung darf man gespannt sein.

Quelle: "Braunschweiger Zeitung"

km
Themen in diesem Artikel
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg