stern-Umfrage Anne Will sammelt Sympathiepunkte


Wie geht die Öffentlichkeit damit um, wenn ein weiblicher Star sich dazu bekennt, eine Frau zu lieben? Am vergangenen Wochenende hat ARD-Moderatorin Anne Will genau das getan - und sich zu ihrer Beziehung zu Miriam Meckel bekannt. Die Deutschen finden das offenbar gut.

Nach dem Bekenntnis ihrer Liebe zu der Professorin Miriam Meckel ist ARD-Moderatorin Anne Will in der Sympathie der Deutschen leicht gestiegen. In einer Umfrage für den stern bejahten 16 Prozent der Bürger die Frage, ob ihnen Will nach ihrem Outing sympathischer geworden sei. 7 Prozent meinten, sie sei ihnen nun eher unsympathischer. Für die große Mehrheit spielt das Bekenntnis der lesbischen Liebe jedoch keine Rolle: Knapp zwei Drittel (64 Prozent) erklärten, Anne Will sei ihnen genauso sympathisch wie vorher.

print

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker