HOME

Streit um Hausaufgaben: Vater soll eigenen Sohn totgeprügelt haben

In Thailand soll ein Vater seinen neunjährigen Sohn zu Tode geprügelt haben, weil dieser seine Hausaufgaben nicht gemacht hatte. Der Mann wurde verhaftet - ihm droht eine Anklage wegen Mordes.

In Thailand ist ein Streit um nicht gemachte Hausaufgaben eskaliert

In Thailand ist ein Streit um nicht gemachte Hausaufgaben eskaliert

Ein Mann in Thailand soll seinen neun Jahre alten Sohn aus Wut über nicht gemachte Hausaufgaben zu Tode geprügelt haben. Der Vater habe die Tat gestanden und erklärt, vor dem Streit getrunken zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch in Phayao im Norden des Landes mit.

Der Neunjährige hatte seinem Vater demnach gesagt, er habe keine Hausaufgaben zu machen. Der Mann habe dann aber unter dem Bett versteckt unerledigte Schularbeiten gefunden und sei über die Lüge des Jungen in Rage geraten. Der Vater wurde festgenommen und soll wegen Mordes angeklagt werden.

mod/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel