HOME
US-Dramatiker Neil Simon ist im Alter von 91 Jahren gestorben

Neil Simon

Der US-Dramatiker ist gestorben

E-Mobiliät

Mit dem Opel GT X Experimental soll das E-Auto endlich Spaß machen

"We Happy Few" spielt in einer alternativen Realität der 1960er Jahre

We Happy Few

Nicht ohne meine Paranoia

Audi TTS 2018

Fahrbericht: Audi TTS

Virtueller Sportler

The Golden Age of Formula 1

Brennende Wagen, schöne Frauen und Helden am Steuer - die wilde Zeit der Formel 1

Nestlé: Ärger um Vittel-Wasser in Frankreich

Grundwasser

Das gierige Geschäft mit dem Wasser: Wie Nestlé dem französische Dorf Vittel das Wasser abgräbt

Von Katharina Grimm
Die Rente wird zu einer enormen Belastung

Risiko Altersarmut

Arbeiten bis 70 und weniger Geld? Wie heute über die Rente der Zukunft entschieden wird

Von Katharina Grimm
Ein Mädchen schaut durch einen Türspalt

Britisches "Mumsnet"

Mutter startet Debatte, ab wann man Kinder alleine lassen darf – und ist überrascht

Nido Logo
Quentin Tarantino verrät Details über "Once Upon a Time in Hollywood": Der Regisseur bei einer Premiere

"Once Upon a Time in Hollywood"

Quentin Tarantinos neuer Film ähnelt "Pulp Fiction"

Lost in Space

Der Irrflug durchs All geht von Neuem los

Vier Rapper aus Deutschland, die allesamt Codein in ihren Texten zum Thema machen

Codein-Rausch

Deutschlands neue Droge? Warum so viele Rapper plötzlich auf Hustensaft sind

NEON Logo
missbrauch in Telford: Junges Mädchen steht an einem Auto

Telford

Tausend Mädchen zur Prostitution gezwungen: Missbrauchsskandal erschüttert Großbritannien

Von Viktoria Thissen
Tesla fliegt durchs All - leider nicht ganz so wie geplant

Private Raumfahrt

Zu weit geschubst: Elon Musks Tesla auf ewiger freier Fahrt durchs All

Der französische Spitzenkoch Paul Bocuse in der Küche seines Sternerestaurants "L'Auberge du Pont de Collonges" (2011)
Nachruf

Adieu, Bocuse!

Als der "Zeus der Küche" zum Star-Koch Vincent Klink herabstieg

Verhütung: Mann im Bett mit zwei Frauen

Verhütung

Nieder mit der Antibabypille! Warum ich keine Hormone mehr schlucke

NEON Logo
50 Jahre Mehrwertsteuer

Steuer

Ein Weihnachtsbaum, vier Steuersätze: 50 Jahre Mehrwertsteuer-Irrsinn

Erfinder der Wimmelbücher: Was macht eigentlich ... Ali Mitgutsch?

Erfinder der Wimmelbücher

Was macht eigentlich ... Ali Mitgutsch?

Tiramisu ist in der ganzen Welt bekannt. Kein Wunder, dass sich zwei italienische Regionen darum streiten, wer es erfunden hat.

Hitzige Debatte in Italien

Streit ums Tiramisu: Wer hat's erfunden?

Oligarchen-Mobil

Auch der Innenraum verströmt Retro-Charme

Bilenkin

Oligarchen-Mobil

Die klassischen Formen wurden durch das Tuning nicht verändert

Coombs Jaguar E-Type 1966

Im Auge des Orkans

Cândido Godói

Rätselhafte Geburten

Ein Dorf im Urwald. Es kommen auffällig viele Zwillinge zur Welt. Was steckt dahinter?

Diese Pangoline sollten nach Malaysia geschmuggelt werden

Tannenzapfen auf Beinen

Das am meisten geschmuggelte Tier der Welt - haben Sie es schon mal gesehen?

Eine Kombo aus Polizeifotos von Ian Brady und Myra Hindley

Serienmörder

"Moormörder" Ian Brady stirbt - und England feiert

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(