HOME
Heilpraktikerin

Zulassung entzogen

Berufsverbot für Heilpraktikerin – weil sie Krebspatienten mit dubiosen Methoden behandelte

In Bayern wurde einer Heilpraktikerin ein Berufsverbot auferlegt. Sie soll Krebspatienten mit zweifelhaften Methoden behandelt haben. Trotzdem kann die Frau erst einmal weiter praktizieren.

Von Patrick Rösing
"Held von Schrobenhausen" wegen fahrlässiger Brandstiftung verurteilt

Der Fall des Truckers Jürgen H.

Wie aus dem "Helden von Schrobenhausen" ein verurteilter Brandstifter wurde

Ein Stromleitung über den Gleisen (Symbolbild)

Nachrichten aus Deutschland

Mann klettert in Dresden auf Güterwaggon und bekommt Stromschlag

Das Dach des KiK-Markts in Schrobenhausen (Bayern) ist in der Nacht eingestürzt

Schrobenhausen in Bayern

Dach von KiK-Filiale stürzt ein

Spargel-Halbzeit

Die fünf besten Spargelrezepte für den Juni

Mixa-Nachfolger Konrad Zdarsa

Vorschusslorbeeren für Augsburgs neuen Hirten

Streit in der katholische Kirche

Marx und Zollitsch schwärzen Mixa an

Rücktritt nach Missbrauchsskandal

Mixa will Verfahren gegen seine Amtsbrüder anstrengen

Faust, Stock und Gürtel

"Schwere körperliche Züchtigungen mit Gegenständen"

Zurückgetretener Bischof Walter Mixa

Kein Missbrauch, aber ein neuer Prügelvorwurf

Gottesdienst im Augsburger Dom

"Gut, dass Mixa jetzt weg ist"

Rücktritt von Bischof Mixa

Kirche atmet auf und hofft auf einen Neuanfang

Papst nimmt Rücktrittsgesuch an

Kirche schließt das Kapitel Mixa

Skandal-Bischof Mixa

Schritt für Schritt in den Abgrund

Katholische Kirche und die Missbrauchsfälle

Schuld liegt bei den Tätern

Audienz im Vatikan

Papst und Zollitsch beraten über Mixa

Bischof Mixa

"Es tut mir im Herzen weh"

Prügelvorwürfe

Bischof Mixa entschuldigt sich für Ohrfeigen

Vertrauenskrise im Bistum

Bischof Mixa will Finanz-Vorwürfe klären

Der Misshandlungsskandal des Walter Mixa

Wenn die eine Hand nicht weiß, was die andere tut

Rücktrittsforderungen gegen Augsburger Bischof

Mixa sieht Unterschied zwischen Prügel und Ohrfeigen

Trotz Ohrfeigen-Geständnis

Bischof Mixa bestreitet weiterhin Prügelvorwürfe

Bischof Mixa gibt Ohrfeigen zu

"Diese Heuchelei ist unerträglich"

Mixa gibt Ohrfeigen zu

"Das war damals vollkommen normal"