HOME

Udo Jürgens: Ticket-Agentur leistet sich Patzer bei Tournee-Absage

Böse Panne bei Ticket-Anbieter "Eventim": Wer Karten für die Tour des verstorbenen Udo Jürgens gekauft hatte, wurde zwar per Mail über die Absage informiert. Der Text hatte es jedoch in sich.

Im Dezember ist Entertainer und Sänger Udo Jürgens im Alter von 80 Jahren verstorben

Im Dezember ist Entertainer und Sänger Udo Jürgens im Alter von 80 Jahren verstorben

Jeder Ticket-Käufer kennt das Risiko: Es kann immer vorkommen, dass das gebuchte Event kurzfristig abgesagt wird. Wenn das der Fall ist, werden die Ticket-Käufer vom Anbieter per Rückerstattungs-E-Mail darüber informiert.

Das dies auch gehörig schief gehen kann, zeigt nun der Ticket-Anbieter "Eventim". Dieser versandte an alle Kunden, die ein Ticket für die Tour von Udo Jürgens gebucht hatten, eine Standard-E-Mail mit folgendem Wortlaut: "Der Veranstalter hat uns mitgeteilt, dass Ihr Event leider abgesagt wurde. Die Hintergründe, die zu dieser Absage führten, sind uns leider nicht bekannt."

Fans sind empört

Empörte Fans beschweren sich über die pietätlose E-Mail auf der Facebook-Seite des Anbieters - dieser reagiert auf alle diesbezüglichen Anfragen mit einer ebenfalls standardisierten Antwort.

Udo Jürgens war am 21. Dezember 2014 überraschend an einem Herzinfarkt vgestorben. Für 2015 hatte er eine große Tournee geplant. Die gekauften Tickets werden nun von den Konzertveranstaltern zurückerstattet.

lib
Themen in diesem Artikel