HOME

VIEW-Umfrage: Deutsche sagen Ja zu Gottschalk

Allen Unkenrufen zum Trotz: Der Großteil der Deutschen findet, dass der vielgeschmähte "Wetten, dass...?!"-Moderator Thomas Gottschalk seinen Job gut macht und einer der sympathischsten Prominenten ist. So lautet das Ergebnis der neuesten VIEW-Umfrage. Am Ende der Rangliste: zwei hessische Politiker.

Die Zuschauerzahlen seiner "Wetten,das…?!"-Show sind zwar seit einiger Zeit rückläufig, doch die Deutschen sind mit der Arbeit von TV-Moderator Thomas Gottschalk immer noch sehr zufrieden. Laut der neuen VIEW-Umfrage über Deutsche, die im März 2008 die Schlagzeilen bestimmt haben, erreicht Gottschalk bei der Frage "Wer macht seinen Job am besten" mit der Note 2,2 den zweiten Platz hinter Ski-Rennläuferin Maria Riesch (1,7). Am Schlechtesten schneiden Bahnchef Hartmut Mehdorn (4,3) und die hessische SPD-Chefin Andrea Ypsilanti (4,4) ab.

Neben der Arbeitsnote hat VIEW auch gefragt, wie sympathisch die 20 Personen im Ranking den Deutschen sind. Hier steht ebenfalls Maria Riesch (2,0) an der Spitze vor dem kürzlich mit der "Goldenen Kamera" ausgezeichneten Schauspieler Ulrich Noethen (2,5) und Thomas Gottschalk (2,6). Am Unbeliebtesten waren bei den Deutschen im Monat März der hessische Ministerpräsident Roland Koch (4,5) und Hartmut Mehdorn (4,8). Der Bahn-Chef sinkt damit auf den schlechtesten Monats-Wert im VIEW-Ranking seit Oktober 2007.

Die VIEW-Liste basiert auf den 20 im Monat März 2008 meistgenannten Deutschen im bei der Nachrichtenagentur DPA in den Ressorts Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Vermischtes.