HOME

Weiberfastnacht: Schlips, Schnaps und Schunkeln

Startschuss für den Straßenkarneval: Pünktlich um 11.11 Uhr stürmten die Narren nach draußen. Die Damen gehen nun auf traditionelle Krawattenjagd.

Mit der Weiberfastnacht beginnt am Donnerstag der Straßenkarneval. In Mainz findet der Auftakt traditionell um 11.11 Uhr am Fastnachtsbrunnen statt. In Düsseldorf wollen jecke Weiber zur selben Zeit das Rathaus stürmen. In Köln gibt das Dreigestirn den offiziellen Startschuss für die tollen Tage. Und überall geht es den Männern an die Schlipse. Das viel bemühte Klischee vom Warmschunkeln wird diesmal wohl besonders strapaziert werden müssen: Es sind Schneeschauer angesagt.

In Baden-Württemberg gilt der Donnerstag vor Rosenmontag - der "Schmotzige Dunschdig" - als höchster Feiertag der schwäbisch- alemannischen Fastnacht. In vielen Rathäusern zwischen Bodensee, Oberschwaben, Schwäbischer Alb, Breisgau oder Schwarzwald müssen die Bürgermeister den Schlüssel an die Narren abgeben.

DPA / DPA