VG-Wort Pixel

Mercer-Ranking In Wien lebt es sich am besten

Wiener Staatsoper
Wien konnte wohl auch mit seinem breiten Kulturangebot überzeugen
© Jens Kalaene / DPA
Österreichs Hauptstadt konnte sich erneut den Titel "Stadt mit der höchsten Lebensqualität" sichern. Die Auszeichnung erhält Wien damit zum neunten Mal in Folge. Doch auch deutsche Städte dürften sich über vordere Platzierungen freuen.

Wien hat mal wieder die Nase vorn: In einem weltweiten Ranking, das die Beratungsgesellschaft Mercer am Dienstag veröffentlicht hat, konnte sich Österreichs Hauptstadt zum neunten Mal in Folge als Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität behaupten.

Auf Wien folgen Zürich auf Platz 2 sowie München und das australische Auckland auf Platz 3. Damit ist die bayerische Landeshauptstadt laut Studie die lebenswerteste Stadt Deutschlands.

Europa bietet hohe Lebensqualität

Zwei weitere deutsche Städte sind unter den Top 10: Düsseldorf auf Rang 6, Frankfurt auf Platz 7. Wie schon im vergangenen Jahr befinden sich sieben der Top-10-Städte in Europa. Daneben sind Neuseeland und Australien mit Auckland (2) und Sydney (10) vertreten. Hinzu kommt Kanada mit Vancouver auf Platz 5. Die Ränge 8 bis 10 belegten Genf, Kopenhagen und Basel. Berlin landete auf Platz 13.

Zur Beurteilung der Lebensqualität wurden 39 Kriterien analysiert, die aus Sicht von Mitarbeitern, die ins Ausland entsandt wurden, eine zentrale Rolle spielen. Diese Merkmale schließen unter anderem politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte ein. Nur am Wiener Schnitzel oder der Donau liegt es also nicht, dass die österreichische Hauptstadt den Spitzenplatz seit Jahren behauptet.

fri DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker