VG-Wort Pixel

Baden-Württemberg Wildschwein spaziert in Krankenhaus – und wird erschossen

Nachrichten aus Deutschland: Im Ostalbkreis spazierte ein Wildschwein in ein Krankenhaus
Im Ostalbkreis spazierte ein Wildschwein in ein Krankenhaus (Symbolfoto)
© Patrick Pleul / DPA
Ein Wildschwein ist im Ostalbkreis in ein Krankenhaus gelaufen. Die Polizei sah keine andere Möglichkeit und erschoss das Tier vor Ort.

Ein Besuch in einem Krankenhaus im baden-württembergischen Ostalbkreis endete für ein Wildschwein tödlich. Das Borstentier spazierte gegen 17 Uhr durch den Haupteingang. Laut Polizei zeigte es keine Scheu vor den Menschen, die verzweifelt versuchten, das Tier durch Rufen aus dem Gebäude zu locken. Weil es eine Gefahr für in Krankenhausnähe befindliche Personen und des Straßenverkehrs darstellte, wurde es im Einvernehmen des örtlichen Jagdpächters von der Polizei erschossen.

lg/DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker