Zwangsbeschneidung Die Angst vor der grausamen Tradition


Während andere Kinder es kaum erwarten können, bringen die Schulferien kenianischen Mädchen Leid und Qual. Bei den Massai ist nun die Zeit der Zwangsbeschneidungen. Ohne Narkose werden die Genitalien verstümmelt, und noch immer sterben dabei ein Drittel der Mädchen. Viele verlassen ihre Eltern, um dem grausamen Ritual zu entrinnen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker