HOME

Grüne wollen gegen Ausbreitung der Rechten in Europa kämpfen

Leipzig - Die Grünen haben sich auf einen entschlossenen Kampf gegen Rechtspopulismus und für einen Neuaufbruch in Europa eingeschworen. Zum Start ihres Europaparteitags in Leipzig forderte Grünen-Chefin Annalena Baerbock eine «humane, geordnete Flüchtlings- und Migrationspolitik». Europa stecke in einer tiefen Krise, sagte Baerbock. Das sehe man am Brexit und überall da, wo die Rechtsextremisten und Rechtspopulisten an die Macht kommen - und an der Handlungsunfähigkeit der nationalen Regierungen. Politik auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner verschärfe aber die Krise.

Die Grünen haben sich auf einen entschlossenen Kampf gegen Rechtspopulismus und für einen Neuaufbruch in Europa eingeschworen. Zum Start ihres Europaparteitags in Leipzig forderte Grünen-Chefin Annalena Baerbock eine «humane, geordnete Flüchtlings- und Migrationspolitik». Europa stecke in einer tiefen Krise, sagte Baerbock. Das sehe man am Brexit und überall da, wo die Rechtsextremisten und Rechtspopulisten an die Macht kommen - und an der Handlungsunfähigkeit der nationalen Regierungen. Politik auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner verschärfe aber die Krise.

dpa