HOME

Kreise: Brinkhaus kündigt offiziell Kandidatur gegen Kauder an

Berlin - Unionsfraktionschef Volker Kauder muss sein Amt Ende des Monats in einer Kampfkandidatur verteidigen. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus kündigte in der Klausur der CDU/CSU-Fraktionsspitze seine Kandidatur bei der Wahl am 25. September offiziell an. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen. Zuvor hatte Kauder, der als enger Vertrauter von Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel gilt, nach diesen Informationen erklärt, dass er sich erneut um den Fraktionsvorsitz bewerben werde. Merkel habe Kauder ihre Unterstützung zugesagt.

Unionsfraktionschef muss sein Amt Ende des Monats in einer Kampfkandidatur verteidigen. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus kündigte in der Klausur der CDU/CSU-Fraktionsspitze seine Kandidatur bei der Wahl am 25. September offiziell an. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen. Zuvor hatte Kauder, der als enger Vertrauter von Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel gilt, nach diesen Informationen erklärt, dass er sich erneut um den Fraktionsvorsitz bewerben werde. Merkel habe Kauder ihre Unterstützung zugesagt.

dpa