HOME

Kreise: Weber will Spitzenkandidat für Europawahl werden

Berlin - Der CSU-Europapolitiker Manfred Weber will nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur 2019 Nachfolger von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker werden. Demnach will der EVP-Fraktionschef im Europaparlament heute ankündigen, dass er sich um die Spitzenkandidatur für die Europawahl im Mai 2019 bewerben will. Das habe er gestern in einer CSU-Präsidiumsschalte angekündigt, hieß es aus Unionskreisen. Auch die «Bild»-Zeitung und «Spiegel Online» berichteten über eine entsprechende Entscheidung Webers.

Der CSU-Europapolitiker will nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur 2019 Nachfolger von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker werden. Demnach will der EVP-Fraktionschef im Europaparlament heute ankündigen, dass er sich um die Spitzenkandidatur für die Europawahl im Mai 2019 bewerben will. Das habe er gestern in einer CSU-Präsidiumsschalte angekündigt, hieß es aus Unionskreisen. Auch die «Bild»-Zeitung und «Spiegel Online» berichteten über eine entsprechende Entscheidung Webers.

dpa