HOME

Kretschmer verurteilt Angriff auf jüdisches Lokal

Chemnitz - Nach den ausländerfeindlichen Übergriffen in Chemnitz hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer erschüttert auf Berichte über eine Attacke auf ein jüdisches Lokal reagiert. «Das ist eine ganz schändliche Tat. Es zeigt, wie sehr sich da die Gewalt Bahn bricht. Wir sind dabei, diese Sache aufzuklären.» Der Wirt hatte Kretschmer die Attacke vom 27. August in einem Brief geschildert. An dem Tag war eine aggressive, von Hooligan-Gruppen dominierte Demonstration durch Chemnitz gezogen. Vermummte sollen das Lokal mit Flaschen und Steinen angegriffen haben.

Nach den ausländerfeindlichen Übergriffen in Chemnitz hat Sachsens Ministerpräsident erschüttert auf Berichte über eine Attacke auf ein jüdisches Lokal reagiert. «Das ist eine ganz schändliche Tat. Es zeigt, wie sehr sich da die Gewalt Bahn bricht. Wir sind dabei, diese Sache aufzuklären.» Der Wirt hatte Kretschmer die Attacke vom 27. August in einem Brief geschildert. An dem Tag war eine aggressive, von Hooligan-Gruppen dominierte Demonstration durch Chemnitz gezogen. Vermummte sollen das Lokal mit Flaschen und Steinen angegriffen haben.

dpa
Themen in diesem Artikel