VG-Wort Pixel

Frau unter Tatverdacht Mann in Krefeld erstochen: Katze macht Polizei auf Leiche aufmerksam

Hauskatze schaut in die Ferne.
In Krefeld hat eine Hauskatze die Polizei auf eine Leiche aufmerksam gemacht (Symbolbild)
© Patrick Pleul / DPA
In Krefeld hat die Polizei bei ihren Ermittlungen Unterstützung von einer Katze bekommen. Da sich das Tier seltsam benahm, kamen die Beamten einem mutmaßlichen Verbrechen auf die Spur.

Dieser Beitrag erschien zuerst an dieser Stelle auf RTL.de.

Weil eine Katze ständig am Fenster kratzte, machten sich Nachbarn einer Erdgeschosswohnung in Krefeld Sorgen. Sie alarmierten am Dienstagabend die Polizei, die in der Wohnung aber nicht nur das verunsicherte Tier fand – sondern auch eine Leiche. Der 49 Jahre alte Mann hatte laut Polizei eine Stichverletzung.

Ex-Partnerin unter Tatverdacht

Die Wohnung gehört den Angaben zufolge seiner früheren Partnerin, 47. Sie steht unter Tatverdacht und wurde festgenommen. Am Donnerstag sollte sie dem Haftrichter vorgeführt werden. Weil der 47-Jährigen zum Monatsende gekündigt worden war, stand die Wohnung offensichtlich bereits leer.

Nähere Informationen zum Tatablauf oder Motiv wurden zunächst nicht bekannt. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet.

Katze genießt Wellness-Behandlung

 Sehen sie in diesem Video: Tigerkatze Chase liebt es, mit Katzen-Papa Kareem Zeit zu verbringen – gern auch bei einem Wellness-Tag. Wenn da nicht Katzen-Mama Fifi ständig in die Quere kommen würde. Mit ihren lustigen Videos landen die Katzenbesitzer auf Tiktok virale Hits.

RTL.de

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker