HOME

Mann spritzt Ehefrau bei Streit Batteriesäure ins Auge

Berlin - Bei einem Ehestreit in Berlin hat ein Mann seiner Frau Batteriesäure ins Auge gespritzt. Er wurde festgenommen. Die 34-Jährige liegt im Krankenhaus. Ärzte würden noch um ihr Augenlicht kämpfen, sagte ein Polizeisprecher. In der Wohnung befanden sich während des Streits auch die beiden 9 und 14 Jahre alten Kinder. Sie wurden von der Polizei zu Bekannten gebracht. Bei dem Streit soll der 39-jährige Mann seine Frau zunächst mit einem Messer bedroht haben, bevor er ihr die Säure ins linke Auge spritzte.

Bei einem Ehestreit in Berlin hat ein Mann seiner Frau Batteriesäure ins Auge gespritzt. Er wurde festgenommen. Die 34-Jährige liegt im Krankenhaus. Ärzte würden noch um ihr Augenlicht kämpfen, sagte ein Polizeisprecher. In der Wohnung befanden sich während des Streits auch die beiden 9 und 14 Jahre alten Kinder. Sie wurden von der Polizei zu Bekannten gebracht. Bei dem Streit soll der 39-jährige Mann seine Frau zunächst mit einem Messer bedroht haben, bevor er ihr die Säure ins linke Auge spritzte.

dpa
Themen in diesem Artikel